Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Wo Gärtnerherzen höher schlagen
Marburg Wo Gärtnerherzen höher schlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 13.09.2019
Freizeitgärtner stöbern auf dem Pflanzenmarkt. Quelle: Ina Tannert
Marburg

Nach Angaben der Veranstalter bietet der Markt zur besten Pflanzzeit das größte herbstliche Pflanzenangebot in Mittelhessen. Mehr als 80 regionale und internationale Pflanzenspezialisten sind im Neuen Botanischen Garten auf den Lahnbergen vertreten. Rund 8.000 Besucher werden erwartet.

Auch dieses Jahr wird der Servicegedanke groß geschrieben: Hessische Junggärtner bringen auf Wunsch die Einkäufe mit Karren kostenlos zu einer Sammelstelle, wo sie anschließend bequem mit dem Auto abgeholt werden können.

Veranstaltet wird der Pflanzenmarkt vom Gartenbauverband Baden-Württemberg-Hessen und dem Botanischen Garten der Philipps-Universität Marburg. Der Pflanzenmarkt hat Samstag (14. September) und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Jeweils ab 15 Uhr führt Veranstaltungsleiter Thomas Södler interessierte Besucher über den Pflanzenmarkt. Start ist am Infopoint im Eingangsbereich (An der Brücke).

von Björn Wisker