Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Informationen und Beratung erfolgen digital
Marburg Informationen und Beratung erfolgen digital
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 06.09.2020
Ein Gas- Wasser-Installateur bereitet sich mit einer Gasschweißarbeit auf seine Meisterprüfung vor. Der Beruf gehört zu denen, die traditionell auf der Aktionswoche Handwerk vorgestellt werden. Die Aktionswoche findet in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie zum ersten Mal digital statt. Quelle: dpa
Anzeige
Marburg

Die Berufsinformationsveranstaltung „Aktionswoche Handwerk“ der Kreishandwerkerschaft Marburg und der angeschlossenen Innungen wird in diesem Jahr nicht in gewohnter Weise stattfinden können. Coronabedingt können die Innungsverantwortlichen nicht wie zum Beispiel vergangenes Jahr an zwei Tagen insgesamt mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler vor Ort in Empfang nehmen und über die Ausbildungsvielfalt im Handwerk informieren.

In diesem Jahr wird die „Aktionswoche Handwerk“ digital; das bedeutet es wurde ein Internetauftritt gestaltet der viele Berufsinformationen beinhaltet und nützliche Hilfestellungen bei der beruflichen Orientierung bietet. Das teilt die Kreishandwerkerschaft mit.

Anzeige

Die Schulen wurden wie gewohnt dazu eingeladen, sich zu beteiligen.

Unterstützung findet die „Aktionswoche Handwerk“ wieder, wie bereits seit 2002 durch das Staatliche Schulamt Marburg, die Arbeitsagentur Marburg und das Kreisjobcenter Marburg-Biedenkopf.

Ergänzt wird die Aktion durch eine Telefonaktion, die der „Aktionswoche Handwerk“ in diesem Jahr den Eventcharakter verleiht. Viele Ausbilder haben sich bereits bereiterklärt an den Berufsinfotagen 8. und 9. September 2020 jeweils von 9 bis 12 Uhr telefonisch für Interessenten erreichbar zu sein. Insgesamt bieten wohl knapp 200 Gesprächspartner Beratungen an. Gerne kann dieses Angebot auch im Klassenverbund in Anspruch genommen werden, berichtet die Kreishandwerkerschaft.

Video-Chat mit Innungsverantwortlichen

Mancher Innungsverantwortliche bietet zudem zusätzlich die Möglichkeit zum Video-Chat an.

Wie in jedem Jahr im Sommer führte die Kreishandwerkerschaft auch 2020 eine Betriebsbefragung durch mit dem Ziel, allen Interessenten aktuelle Innungslisten der Ausbildungsbetriebe, Übersichten für Praktikumsstellen und Herbstferienpraktika sowie der Schnuppertagsbetriebe anbieten zu können.

Diese Listen können über die neue Plattform angefordert werden.

Online-Plattform wird um 12 Uhr freigeschaltet

Die Kreishandwerkerschaft ist gespannt, wie die Veranstaltung in diesem Jahr ankommt und angenommen wird.

Die neue Internetplattform zur „Aktionswoche Handwerk“ wird am Montag, 7. September 2020 um 12 Uhr Mittag freigeschaltet. Die Domain lautet: www.aktionswoche-handwerk.de.

Anfragen im Vorfeld insbesondere von Lehrkräften können per Mail an info@aktionswochehandwerk.de eingereicht werden.

Marburg Hubschrauber über Landkreis - Bundeswehrpiloten trainieren Nachtflüge
06.09.2020
06.09.2020