Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Abi-Parade behindert Verkehr
Marburg Abi-Parade behindert Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 22.03.2019
Heute um 13 Uhr beginnt die Abi-Parade 2019 in Marburg. Quelle: Nadine Weigel
Marburg

Die bunt geschmückten Wagen der teilnehmenden Schulen aus Marburg und dem Landkreis stellen sich auf dem Messeplatz in der Afföllerstraße auf und werden sich um 13 Uhr in Bewegung setzen, teilt die Stadt Marburg mit.

Die Strecke der Wagenkolonne wird über folgende Straßenzüge verlaufen: Afföllerstraße, Schlosserstraße, Neue Kasseler Straße, Mauerstraße, Ernst-Giller-Straße, Bahnhofstraße, Robert-Koch-Straße, Bunsenstraße, Deutschhausstraße, Biegenstraße, Rudolphsplatz, Universitätsstraße, Schwanallee, Leopold-Lucas-Straße, Zwetschenweg, Willy-Mock-Straße, Gisselberger Straße, Konrad-Adenauer-Brücke, Zeppelinstraße, Frauenbergstraße und Johann-Konrad-Schäfer-Straße bis zum Wendehammer.

Busse fahren – aber Verspätungen sind möglich

Der Umzug wird durch Schutzpolizeibeamte und die städtische Verkehrsüberwachung abgesichert. Von 13 bis etwa 16 Uhr ist mit erheblichen ­Behinderungen in der gesamten Innenstadt zu rechnen.

Der Öffentliche Personennahverkehr wird, so weit es die Parade zulässt, aufrechterhalten. Mit Verspätungen und Wartezeiten ist an den von der Polizei abgesicherten Kreuzungen und Einmündungen zu rechnen. Ortskundigen Kraftfahrern wird empfohlen, den Innenstadtbereich zu meiden und die Abi-Parade weiträumig zu umfahren.

Das ist der genaue Weg der Parade: