Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg 84 Neuinfektionen über das Wochenende
Marburg 84 Neuinfektionen über das Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 14.11.2021
Quelle: Sven Hoppe/dpa
Anzeige
Marburg

Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat innerhalb des zurückliegenden Wochenendes 84 neue Corona-Fälle registriert. 555 Infektionen sind es damit Stand Sonntag (14. November) im gesamten Landkreis. Vor dem Wochenende waren es 568 aktive Fälle gewesen. Von den Infizierten werden aktuell 18 Menschen stationär in einem Krankenhaus behandelt, sechs davon auf einer Intensivstation - einer weniger als noch am Freitag.

Die durch das Robert-Koch-Institut (RKI) ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz für Hessen liegt aktuell bei 3,8 pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Die vom RKI angegebene Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis liegt derzeit bei 142,7 (Freitag: 128,9.).

Die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen im Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt aktuell bei 13.445. Die Zahl der genesenen Fälle liegt bei 12.594.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt weiter bei 296.  


Hessenweite Inzidenz von 181,6

Die Zahl der Covid-19-Intensivpatienten ist in Hessen gestiegen. Nach 212 am Vortag waren 226 Betten auf Intensivstationen mit Patientinnen und Patienten belegt, die nachweislich oder zumindest mutmaßlich an Covid-19 erkrankt sind (Stand Samstag 11.00 Uhr), wie das hessische Sozialministerium am Sonntag mitteilte. Bei 218 Patienten war eine Infektion bestätigt, bei 8 weiteren bestand der Verdacht.

Auch die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen ist gestiegen. Am Sonntag lag der Wert nach Angaben des Berliner Robert Koch-Instituts (Stand: 3.16 Uhr) bei 181,6 nach 173,1 am Vortag. Der Wert steigt seit Tagen kontinuierlich.

Binnen 24 Stunden sind in Hessen 1726 Corona-Neuinfektionen registriert worden. Es gab zwei weitere Todesfälle. Acht kreisfreie Städte und Landkreise überschritten den Angaben zufolge die Sieben-Tage-Inzidenz von 200. Die Stadt Offenbach wies mit 294,1 den höchsten Wert auf.

Mehr zum Thema

von Katharina Kaufmann-Hirsch und unserer Agentur