Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg 654 Neuinfektionen im Landkreis
Marburg 654 Neuinfektionen im Landkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 16.03.2022
Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Aktuell betreuen das Gesundheitsamt Marburg-Biedenkopf und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte nach Angaben der Pressestelle des Landkreises von Mittwoch (16. März) insgesamt 10.250 aktive Corona-Fälle - darunter die 654 Neuinfektionen. Davon werden 63 Personen stationär im Krankenhaus behandelt - einer mehr als am Vortag. Fünf Menschen benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Die durch das vom Robert-Koch-Institut (RKI) ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz für Hessen liegt aktuell bei 6,4 pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner. 

Die Inzidenz im Landkreis liegt nunmehr bei 1077,3. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt weiter bei 326.

Die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen liegt aktuell bei 43.136. Die Zahl der genesenen Fälle hat sich um 629 auf 32.560 erhöht. 


Hessenweit steigen die Zahlen weiter

In Hessen haben sich innerhalb eines Tages 13.550 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Zudem wurden 26 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus registriert, teilte das RKI am Mittwochmorgen mit. Die Inzidenz stieg von 1133,0 am Dienstag auf 1154,3. Die detaillierten Zahlen für Hessen gibt es hier.

Auch bundesweit ist keine Entspannung der Corona-Lage in Sicht: Das RKI hat bei der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz erneut einen Höchstwert von 1607,1 gemeldet. Zum Vergleich: Am Dienstag hatte der Wert bei 1585,4 gelegen. Vor einer Woche lag die bundesweite Inzidenz bei 1319,0. Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages demnach 262.593 Corona-Neuinfektionen.

Mehr zum Thema

Die aktuelle Lage für Deutschland gibt es im RKI-Dashboard hier.

von Katharina Kaufmann-Hirsch und unserer Agentur