Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg 59 Fahrzeuge, 50 Verstöße
Marburg 59 Fahrzeuge, 50 Verstöße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 25.01.2019
(Symbolfoto) Bei Kontrollen im Kreis notierten Beamten 50 Verstöße bei 57 Fahrzeugen. Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Drei stationäre Polizeikontrollen gab es in den vergangenen zehn Tagen im Kreis: Die Beamten waren am Dienstagvormittag (15. Januar) in Gladenbachs Markstraße, am Dienstagnachmittag in Marburgs Biegenstraße und am Donnerstagvormittag (24. Januar) in Steffenbergs Schelde-Lahn-Straße. 

Der Polizeibericht im Detail

Folgendes notierten die Beamten bei der Kontrolle von sieben Lkw und 52 Autos: 

  • 33 nicht angeschnallte Personen,
  • 7 Fahrer, die während der Fahrt ihr Handy nutzten,
  • 4 technische Mängel,
  • 3 Fahrer unter Drogeneinfluss,
  • 3 Fahrzeuge ohne Zulassung,
  • 3 Fahrer ohne Führerschein, 
  • 2 Ladungen, die nicht richtig gesichert waren.

In Marburg zogen die Polizisten unter anderem ein Handwerkerfahrzeug aus dem Verkehr, weil der Fahrer keinen Führerschein hatte. 

In Gladenbach stoppte der Verkehrsdienst wiederum ein Auto mit rumänischer Zulassung. Da sich der Pkw bereits seit acht Jahren mit nur kleineren Unterbrechungen in Deutschland aufhält, muss er hier zugelassen werden. Bei der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass der Fahrer gesucht wird. 

In Steffenberg erwischten die Beamten schließlich einen 38-Jährigen, der berauscht am Steuer saß. Er hatte eine Haschpfeife dabei. Sein Drogentest reagierte positiv. Der Mann musste mit zur Blutprobe.