Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
25°/ 15° Regenschauer
Marburg
US-Astronaut Buzz Aldrin stand am 21. Juli 1969 deutscher Zeit auf der Mondoberfläche. In seinem Helmvisier spiegelt sich sein Kollege Neil Armstrong. Foto: Neil Armstrong/NASA/dpa

Ein epochales Ereignis 
war sie, die Mondlandung vor genau 50 Jahren. OP-Leser erinnern sich an die TV-Übertragung in Schwarz-Weiß. Die ersten Schritte auf dem Mond sahen aus wie Hüpfer in Zeitlupe.

09:56 Uhr

Marburg

Für den ehemaligen Amateur-Radrennfahrer Georg Kaiser ist derzeit nichts wichtiger als die „Tour de France“. Von den Live-Übertragungen im TV verpasst er ungern auch nur eine ­Minute.

13.07.2019

Auf einen Blick: Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerien. Hier finden sie gesammelte Fotos aus der Region Marburg-Biedenkopf, aber auch Bilder von überregionalen Ereignissen.

Dauerregen bei der Eröffnung von „3 Tage Marburg“ am Freitag auf dem Marktplatz. Nur ein paar Hartgesottene waren beim Fassbier-Anstich dabei.

13.07.2019
Marburg

Abstimmung für Toggo Tour - Marburg braucht viele Klicks zum Sieg

Mehr als 13.000 Kinder haben in den vergangenen Wochen ihre Stimme abgegeben, um die „Toggo Tour“ am 21. und 22. September in ihre Heimat zu holen. Im Rennen sind die Finalstädte Marburg, Bayreuth und Ansbach.

12.07.2019

Tierversuche sind für die Philipps-Universität in der Grundlagenforschung wichtig. Gerade wollte sie für die ESA eine Art Winterschlaf untersuchen, wurde aber ausgebremst.

12.07.2019

Schwere Verletzungen erlitt eine 87-jährige Marburgerin am Freitagnachmittag, als sie gegen 16.15 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße von einem Pkw überrollt wurde.

12.07.2019

Exklusiv - Die Videos der OP

Hier finden Sie die neueste Videos der Oberhessischen Presse: Aktuelle Berichte aus den Bereichen Sport, Kultur, Wirtschaft, Politik und Panorama, die in Marburg und dem Landkreis spielen.

Schon seit Wochen zeichnete sich ein Engpass in der Versorgung Schwangerer ab – nun reagiert das Diakonie-Krankenhaus Wehrda: Die 
Geburtshilfe schließt 
bereits am Sonntag, 14. Juli.

12.07.2019

Was passiert im Fall einer Katastrophe mit den Betroffenen? Kommunen und Landkreis halten Notunterkünfte vor. Mindestens 50 Menschen müssen für mindestens 24 Stunden versorgt werden können.

12.07.2019

Die Situation der Kinder in der Erstaufnahme­einrichtung in Neustadt hat sie „aufgeregt“, sagt Charlotte Büchi. Gemeinsam mit anderen Vereinskollegen gibt sie deshalb vor Ort Deutschunterricht.

12.07.2019

Ärzten, Pflegern und Notfallsanitätern reicht's. Auf Twitter machen sie ihrem Unmut Luft über den ökonomischen Druck, der auf Kliniken lastet, der Mitarbeiter ausbrennen lässt und Patienten gefährdet.

11.07.2019

Meistgelesen in Marburg