Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg 20 Neuinfektionen
Marburg 20 Neuinfektionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 30.03.2021
Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat seit Montag 20 neue Corona-Fälle registriert (Themenfoto).
Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat seit Montag 20 neue Corona-Fälle registriert (Themenfoto). Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Weiter teilte das Gesundheitsamt mit, dass die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen aktuell bei 8.015 liegt. Derzeit werden 23 Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt (+3). Davon benötigen sechs Personen eine intensivmedizinische Betreuung (-1). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt weiterhin bei 245.

790 aktive Fälle

Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen aktuell 790 aktive Fälle (-5). Die Zahl der Genesenen ist um 20 auf 6.980 Fälle gestiegen. Das Gesundheitsamt hat innerhalb der vergangenen sieben Tage insgesamt 372 neue Corona-Fälle registriert. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf weist daher derzeit eine Inzidenz von 150,9 auf (+3,6). 

Die Inzidenz errechnet sich aus der Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage. Marburg-Biedenkopf befindet sich damit weiter in der fünften von insgesamt sechs Stufen des Eskalationskonzepts der Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus.

9.284 Personen mit Erst- und Zweitimpfung

Insgesamt 29.276 Personen wurden inzwischen im Landkreis Marburg-Biedenkopf gegen Covid-19 geimpft. Davon haben 9.284 Personen bereits die notwendige Erst- und Zweitimpfung erhalten (Stand: 29. März).


  • Im Rahmen von Qualitätsprüfungen und Datenaktualisierungen des Gesundheitsamtes kann es vorkommen, dass bereits übermittelte Fälle im Nachhinein aktualisiert und korrigiert werden. Dadurch kann es zu Abweichungen bei der Differenz der im Vergleich zum Vortag gemeldeten Fälle kommen.

Alkoholverbot und Maskenpflicht

Der Corona-Stab des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat am heutigen Dienstag (30. März) beschlossen, dass ab Donnerstag (1. April), zunächst bis zum 18. April 2021 ein Alkoholverbot sowie eine Maskenpflicht für besonders frequentierte öffentliche Bereiche im Landkreis Marburg-Biedenkopf gilt. Betroffen sind von den jeweiligen Kommunen gemeldete Bereiche in der Universitätsstadt Marburg, den Städten Stadtallendorf, Biedenkopf, Neustadt und der Gemeinde Bad Endbach.

Weitere Maßnahmen werden vorbereitet. Die hierzu notwendige Regelung per Allgemeinverfügung wird im Laufe des morgigen Tages (31. März) veröffentlicht, so dass das Alkohol-Verbot beziehungsweise die Tragepflicht der Mund-Nasen-Bedeckung ab Donnerstag (1. April) gilt.

Britische Variante verantwortlich für viele Neuinfektionen

Zudem prüft der Landkreis auf Grundlage des Eskalationskonzeptes der Landesregierung weitergehende Maßnahmen für den Fall, dass die Inzidenz für mehrere Tage die Marke von 200 überschreitet. Grund hierfür ist insbesondere die Verbreitung der ansteckenderen sogenannten „Britischen Variante“ des Corona-Virus, B.1.1.7. Nach aktuellem Stand ist davon auszugehen, dass die Neuinfektionen mittlerweile zum allergrößten Teil auf diese Variante zurückgehen. Andere Virus-Varianten sind bislang im Kreisgebiet nicht bekannt geworden.

An folgenden Orten gelten ab Donnerstag ein Alkoholverbot und eine Maskenpflicht:

Universitätsstadt Marburg:

- Lahnterrassen

- Elisabeth-Blochmann-Platz

- Gerhard-Jahn-Platz

- Vorplatz Erwin-Piscator-Haus

- Vorplatz des Hauptbahnhofs samt Busbahnhof

- Schlosspark

- Dallesplatz im Stadtteil Ockershausen

- Schülerpark

- Northampton-Park

- Lahnvorland und Lahnauen von Südspange (L 3125 bis Afföllerwiesen/Heinrich-Pöttner-Brücke

- Alter Botanischer Garten

- Hanno-Drechsler-Platz

- Untergasse

- Barfüßerstraße

- Markt

- Ritterstraße

- Schlosstreppe

- Schlosssteig

- Marktgasse

- Hofstatt

- Lahntor

- Hirschberg

- Reitgasse

- Wettergasse

- Neustadt

- Steinweg

- Pilgrimstein

- Rudolphsplatz

- Bahnhofstraße

- Christa-Czempiel-Platz

- Ortenbergsteg

- Nikolaistraße

- Lutherischer Kirchhof

- Friedrichsplatz

- Messeplatz Marburg

 

Stadt Stadtallendorf:

- Gelände der Georg-Büchner-Schule „Am Lohpfad"

- Parkplatz Freibad in der Waldstraße zwischen "Stadionweg" und Heinz-Lang-Park

- Festplatz in der "Herrenwaldstraße"

- Heinz-Lang-Park von der Waldstraße bis zum Gelände des Herrenwaldstadions und vom "Stadionweg" bis zur "Herrenwaldstraße"

- Bereich Marli-Teich zwischen "Gerhart-Hauptmann-Straße" und "Iglauer Weg"

- Parkflächen auf dem Gelände des Einkaufszentrums "Herrenwaldstraße"

- Niederkleiner Straße beide Straßenseiten

- Waldstraße beide Straßenseiten

- Bereich um die Bärenbachhalle "Am Lohpfad" / Wendehammer Astrid-Lindgren-Schule

- Bereiche Rathausvorplatz und Stadthalle von der "Bahnhofstraße" bis "Am Bärenbach“ und "Am Lohpfad bis Bärenbachschule

 

Stadt Biedenkopf:

- Parkplätze des Schlosses Biedenkopf

 

Stadt Neustadt:

- Bahnhofstraße einschließlich Bahnhofsvorplatz

- Marktstraße einschließlich Marktplatz

Gemeinde Bad Endbach:

- Kurpark und Konzertmuschel, Herborner Straße 1

30.03.2021
Marburg Kreissynode Kirchenkreis Marburg - Die kontaktlose Taufe
30.03.2021