Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Inzidenz im Landkreis steigt weiter
Marburg Inzidenz im Landkreis steigt weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 09.04.2021
Anzeige
Marburg

Die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen liegt aktuell bei 8.571. Derzeit werden zehn Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt (+1). Davon benötigen drei Personen eine intensivmedizinische Betreuung. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt weiterhin bei 250.

Gesundheitsamt und Ärzte betreuen aktuell 853 aktive Fälle (+23). Die Zahl der Genesenen ist um 83 auf 7.468 Fälle gestiegen.

Das Gesundheitsamt hat innerhalb der vergangenen sieben Tage insgesamt 326 neue Corona-Fälle registriert. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf weist derzeit eine Inzidenz von 132,2 auf (+5,2). 

Keine kostenlosen Bürgertests am Afföller

Wie die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) zudem bereits Ende März mittgeteilt hat, bietet die KVH keine kostenlosen Bürgertests mehr an. Seit dem 6. April 2021 werden in Testcentern in Zuständigkeit der Kassenärztlichen Vereinigung ausschließlich symptomatische Patientinnen und Patienten getestet. Hinzu kommen Testungen von Personen auf Anordnung des Gesundheitsamtes. Von dieser Änderung ist auch das Testcenter der KV auf dem Marburger Afföllergelände betroffen, sodass auch hier keine Bürgertests mehr angeboten werden. (https://www.kvhessen.de/presse/testcenter-ostern/ )

Insgesamt 32.795 (+547) Personen wurden inzwischen im Landkreis Marburg-Biedenkopf gegen Covid-19 geimpft. Davon haben 12.987 (+257) Personen bereits die notwendige Erst- und Zweitimpfung erhalten (Stand: 8. April 2021).