Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Biedenkopf Der Grenzgang
Landkreis Unsere Heimat Biedenkopf Der Grenzgang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 03.09.2009
Anzeige

Der Grenzgang in Biedenkopf ist ein einzigartiges Fest, bei dem alle sieben Jahre an drei Tagen die Grenze des Biedenkopfer Stadtwaldes abgelaufen wird. Der Brauch hat seinen Ursprung in den Grenzbegehungen im Mittelalter. Die an den Wald angrenzenden Nachbarn versuchten, die Grenzmarkierungen zu ändern und den Biedenkopfern ein Stück Wald zu nehmen. Beim Grenzgang 2012 werden der furchterregend angemalte Mohr und die peitschenknallenden Wettläufer die Bewohner der Nachbargemeinden wieder erschrecken und davon abhalten, Grenzsteine zu versetzen.

weiter

Anzeige

zurück zum Hauptartikel

03.09.2009
03.09.2009
Biedenkopf "Unsere Heimat" Folge 14: Biedenkopf - Fachwerk ziert den Stadtkern
16.10.2009