Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Neue Erkenntnisse zu schwerem Unfall
Landkreis Südkreis Neue Erkenntnisse zu schwerem Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 01.04.2019
Alle vier Insassen dieses BMW wurden schwer verletzt.  Quelle: Nadine Weigel
Fronhausen

Am Freitagnachmittag, 29. März überschlug sich ein mit vier Personen besetzter grauer BMW X 3 auf der Landesstraße 3048 kurz hinter dem Ortsausgang von Oberwalgern. Alle Insassen, zwei 51 Jahre alte Männer, ein 20-Jähriger sowie eine 29-jährige Frau, mussten mit teilweise schweren Verletzungen in die Uni-Klinik gebracht werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 32 000 Euro. Nun gibt es neue Erkenntnisse und die Polizei sucht nach einem beteiligten VW SUV sowie einem Traktor-Fahrer als Zeugen.

Der BMW-Fahrer war um 16.20 Uhr von Oberwalgern in Richtung Damm unterwegs. Eigenen Angaben zufolge überholte er einen vor ihm fahrenden dunklen VW. Als sich der BMW auf der Überholspur parallel neben dem SUV befand, soll dessen Fahrer plötzlich eine Lenkbewegung nach links ausgeführt haben.

Der BMW-Fahrer wich nach links aus, um eine Berührung zu verhindern. Dabei landete er im Straßengraben und überschlug sich mehrfach mit seinem Wagen. Der VW-Fahrer kümmerte ich nicht weiter um das Geschehen und fuhr weiter.

Im Zusammenhang mit dem Unfall sucht die Polizei neben dem unbekannten VW-Fahrer auch noch nach dem Lenker eines Traktors samt Anhänger. Kurz vor dem fatalen Unfall soll es am Kreisel vor Fronhausen zu einer Begegnung mit dem SUV gekommen sein.

Sowohl der Unbekannte als auch der BMW-Fahrer überholten zunächst den Traktor. Danach bremste der VW-Fahrer sein Fahrzeug offenbar drastisch ab. Die Polizei hofft nun darauf, dass der Traktor-Fahrer nähere Angaben zu dem Fahrmanöver und dem dunklen VW machen kann. Die Polizei sucht auch noch nach Zeugen für das Unfallgeschehen.

  • Hinweise an die Polizeistation Marburg, Telefon 0 64 21 / 40 60.