Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Wasserleitung bei Amöneburg gebrochen
Landkreis Südkreis Wasserleitung bei Amöneburg gebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:53 01.08.2020
Die Wasserversorgung in Ebsdorf und Wittelsberg ist gestört. Grund ist ein Wasserrohrbruch. Quelle: Roland Weihrauch
Anzeige
Ebsdorf

Am Samstagnachmittag kam es an der Wasserleitung zwischen Roßdorf und Amöneburg zu einem Rohrbruch. Die Leitung versorgt auch Orte in Ebsdorfergrund: In Ebsdorf und Wittelsberg und auch im Marburger Stadtteil Moischt war die Versorgung mit Trinkwasser zeitweise gestört. Laut des Zweckverbands Mittelhessische Wasserwerke wurde das Wasser aus Hochbehältern der Gemeinde in die betroffenen Orte geleitet. Am Abend floss das Wasser wieder.

Auch in Rüdigheim war die Wasserversorgung kurzzeitig gestört, sei dort aber schnell wieder hergestellt worden. Weitere Orte seien nicht von der Störung betroffen gewesen. Grund für den Schaden könne das Alter der Leitungen sein, ein sogenannter "Ermüdungsbruch". Die Reparatur werde mehr Zeit in Anspruch nehmen, die betroffene Bruchstelle müsse aufgebaggert, der Schaden über Nacht repariert werden.

Von Ina Tannert