Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Gewissheit in 15 Minuten
Landkreis Südkreis Gewissheit in 15 Minuten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:18 26.03.2021
Eckhardt und Cornelia Diessel (links und rechts) bieten mit Fachpersonal der Marburger Hauskrankenpflege ab morgen jeweils zweimal in der Woche Corona-Tests im Bürgerzentrum Dreihausen an, welches Bürgermeister Andreas Schulz (Mitte) dafür gerne zur Verfügung stellt.
Eckhardt und Cornelia Diessel (links und rechts) bieten mit Fachpersonal der Marburger Hauskrankenpflege ab morgen jeweils zweimal in der Woche Corona-Tests im Bürgerzentrum Dreihausen an, welches Bürgermeister Andreas Schulz (Mitte) dafür gerne zur Verfügung stellt. Quelle: Götz Schaub
Anzeige
Dreihausen

Ab dem morgigen Freitag (26. März) ist es nun auch möglich, sich einmal in der Woche im Bürgerzentrum Dreihausen auf Corona kostenlos testen zu lassen. Die Gemeinde Ebsdorfergrund stellt die Räume und Trennwände zur Verfügung, die entsprechenden Arbeiten werden von der Marburger Hauskrankenpflege Christa Diessel und Partner ausgeführt. Kommen kann jeder, natürlich alle Einwohner der Großgemeinde, aber auch andere Menschen.

„Die Idee dazu ist in einem Telefonat mit Bürgermeister Andreas Schulz entstanden“, sagt Eckhardt Diessel, der zusammen mit seiner Schwester Cornelia die Geschäftsleitung der Hauskrankenpflege innehat. Ebsdorfergrund ist nicht zufällig gewählt. Die Firma betreibt dort eine Tagespflege und eine Wohngruppe für Demenzerkrankte.

Diessel: Testcenter möglichst wohnortnah

„Wir haben die Qualifikation und die Möglichkeiten, Testungen anzubieten und möchten gerne helfen“, sagt Diessel zur Motivation. Schulz nahm dieses Angebot sehr gerne an, ist er doch der Meinung, dass gerade Testcenter dezentral möglichst wohnortnah angeboten werden sollten. „Am liebsten wären mir drei Testcenter allein im Grund, aber wir starten jetzt erst einmal und werden ja sehen, wie die Nachfrage ist.“

Das Angebot gibt es verlässlich an zwei Tagen in der Woche. Dienstags von 9 bis 13 Uhr und freitags von 12 bis 17 Uhr – auch am kommenden Karfreitag. Anmeldungen sind zunächst bis Ende März nicht notwendig. Wer kommen will, der kommt einfach, sollte aber zwingend einen Personalausweis oder einen Reisepass mit sich führen. Ein Führerschein reicht nicht aus.

Kapazität für 30 Tests in einer Stunde

Zutritt ist nur mit FFP-2 Masken gestattet. Und natürlich sollten sich die Menschen, die kommen, beschwerdefrei und gesund fühlen. Wer Erkältungssymptome hat, darf nicht kommen, sondern muss sich, wie bekannt, telefonisch an Fachärzte oder das Gesundheitsamt wenden. Die Kapazitäten in Dreihausen sind zunächst für 30 Tests in einer Stunde ausgelegt. Fünf Personen können unter Einhaltung der hygienischen Vorschriften abgetrennt voneinander zeitgleich bedient werden.

Das Angebot könne bei entsprechender Resonanz schnell angepasst werden. „Wir können die Stunden erweitern oder auch weitere Tage anbieten“, sagt Diessel. Damit am ersten Tag alles reibungslos verlaufen kann, werden die Gemeindemitarbeiter am heutigen Donnerstag (25. März) einen Probedurchlauf machen, sagt Anika Hedderich, die für die Diessels als Ansprechpartnerin der Gemeinde fungiert.

Positives Ergebnis hat Konsequenzen

„Sinn und Zweck ist es, dass Menschen, die zum Beispiel am Tag der Testung Angehörige in einem Altenheim besuchen wollen, sicherer sein können, kein Überträger zu sein. Zum anderen sollen so auch unentdeckte Fälle herausgenommen werden, um die Infektionsketten frühzeitig zu durchbrechen“, sagt Schulz.

Diessel macht deutlich: „Jeder Teilnehmer muss sich bewusst sein, dass ein positiver Test eine unmittelbare Konsequenz hat. Zunächst die sofortige Selbstquarantäne zu Hause, aber auch die Meldung an das Kreisgesundheitsamt.“

Übermittlung an das Kreisgesundheitsamt

Um sicherzugehen, werden alle positiven Fälle auch noch mal gesammelt am Abend dem Kreisgesundheitsamt übermittelt. Wer negativ getestet wurde, hat natürlich ein Anrecht, eine Bescheinigung ausgestellt zu bekommen. In der Regel dauert es von der Testung, die nur im vorderen Bereich beider Nasenlöcher stattfindet, bis zum Ergebnis 15 Minuten.

Von Götz Schaub

Südkreis Musik’er’garten - Alle Infos an einem Ort
24.03.2021
Südkreis Alte Schule Rauischholzhausen - Alte Schule in neuem Gewand
21.03.2021