Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Millionen fließen nach Rauischholzhausen
Landkreis Südkreis Millionen fließen nach Rauischholzhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 27.04.2022
Das Schloss Rauischholzhausen soll saniert und modernisiert werden.
Das Schloss Rauischholzhausen soll saniert und modernisiert werden. Quelle: Gemeinde Ebsdorfergrund
Anzeige
Rauischholzhausen

Im Ortsteil Rauischholzhausen soll in den nächsten Jahren viel passieren, sowohl das Land wie die Gemeinde Ebsdorfergrund planen verschiedene Projekte. Ein Mammutprojekt darunter ist die Sanierung und Modernisierung des Schlosses durch das Land Hessen. Wie die Gemeinde mitteilt, haben sich laut Auskunft des Wissenschaftsministeriums die Investitionen auf 35 Millionen Euro erhöht. Schon in 2017 ging das Vorhaben zur Sanierung des historischen Baus mit neuem Nutzungskonzept mit der Absichtserklärung zwischen Land und Universitäten an den Start.

Baubeginn soll das Jahr 2024 sein. Das Schloss soll künftig als Tagungs- und Eventhotel mit Gästehaus genutzt werden können, etwa für größere Wissenschaftstagungen der mittelhessischen Universitäten. Nach der Sanierung werden die Justus-Liebig-Universität Gießen das Schloss gemeinsam mit der Philipps-Universität Marburg sowie der Technischen Hochschule Mittelhessen im Rahmen des „Forschungscampus Mittelhessen“ nutzen. Ziel ist es, die denkmalgeschützte Schlossanlage als Kulturdenkmal mit neuen Nutzungsmöglichkeiten zu erhalten und zugleich einen Wettbewerbsvorteil für die Hochschulen zu schaffen. Wie Bürgermeister Andreas Schulz mitteilt, unterstütze er das Private-Partnership-Modell und möchte das Standesamt der Gemeinde dort mit etablieren.

Auch an anderer Stelle in Rauischholzhausen werden bestehende Pläne demnächst umgesetzt: Wie die Gemeinde zusammenfasst, stehe die Erweiterung der Kita „Kunterbunt“ kurz bevor, der sogenannte erste Spatenstich ist am 25. Mai geplant. Die Bushaltestelle am Zimmerplatz werde im Sommer barrierefrei umgebaut und über den Winter stehe die Erweiterung des Feuerwehrhauses an. Noch in diesem Jahr solle zudem das Neubaugebiet von der Gemeindevertretung beschlossen und im Frühjahr 2023 die Verbandskläranlage in Roßdorf auch für Rauischholzhausen erweitert werden.

Von Ina Tannert