Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Kommunalpolitiker zollen Einsatzkräften Respekt
Landkreis Südkreis Kommunalpolitiker zollen Einsatzkräften Respekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 06.10.2021
Während der Gemeindevertretersitzung wurden Feuerwehrleute offiziell befördert und in Ämter eingeführt. Zudem gab es Anerkennungsprämien für langjährigen Einsatz. Alle auf dem Foto haben Vorkehrungen gegen Corona getroffen. Im Saal bewegten sich alle nur mit Maske, für das Foto im Vorraum wurde diese nur kurz abgenommen.
Während der Gemeindevertretersitzung wurden Feuerwehrleute offiziell befördert und in Ämter eingeführt. Zudem gab es Anerkennungsprämien für langjährigen Einsatz. Alle auf dem Foto haben Vorkehrungen gegen Corona getroffen. Im Saal bewegten sich alle nur mit Maske, für das Foto im Vorraum wurde diese nur kurz abgenommen. Quelle: Götz Schaub
Anzeige
Roth

Während der Sitzung der Weimarer Gemeindevertretung am vergangenen Donnerstagabend im Bürgerhaus Roth wurden noch einige Mitglieder der Einsatzabteilungen der Feuerwehr Weimar (Lahn) geehrt, befördert beziehungsweise in Ämter eingeführt. Dabei handelte es sich um die Leute, die zur eigentlichen Versammlung der Wehr verhindert waren. Parlamentschef Manfred Möller freute sich, dass die Wehr „Tagesordnungspunkt“ der Sitzung war. Das sei ein Zeichen der Zusammengehörigkeit. Neben Gemeindebrandinspektor Oliver Grün war auch Kreisbrandinspektor Lars Schäfer zugegen, der auch mit seiner Teilnahme eine Wertschätzung der Arbeit der freiwilligen Kameradinnen und Kameraden in der Gemeinde Weimar zum Ausdruck bringen wollte. Das Engagement zur Sicherheit der Allgemeinheit sei nicht selbstverständlich, verlange immer wieder hohen Einsatz und auch Lernwillen in Zeiten, die andere als Freizeit verleben, so Schäfer.

Gemeindevertreter applaudieren

Die Gemeindevertreter zollten mit Beifall den Männern und Frauen ihren Respekt. Diese kamen von draußen jeweils einzeln mit Mund- und Nasen-Maske in den Saal, nahmen ihr Urkunden entgegen und sammelten sich dann im Vorraum des Bürgerhauses für ein schnelles Foto. So fand ein sicherer visueller und verbaler Austausch zwischen Gemeindeparlament und Feuerwehr statt.

Von Götz Schaub

05.10.2021
Südkreis Brand in Fronhausen - Scheune geht in Flammen auf
01.10.2021