Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Hausärzten fehlt der Impfstoff
Landkreis Südkreis Hausärzten fehlt der Impfstoff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 22.04.2021
Ein Fläschchen Impfstoff von Biontech/Pfizer und eins von Astrazeneca – mehr gab’s diese Woche nicht.
Ein Fläschchen Impfstoff von Biontech/Pfizer und eins von Astrazeneca – mehr gab’s diese Woche nicht. Quelle: Ina Tannert
Anzeige
Ebsdorf

Die Enttäuschung bei Hausarzt Dr. Ulrich Freitag und Assistenzarzt Raed Alakhras über den Stand der Impf-Kampagne ist groß, nur 16 Coronaschutzimpfungen kann das „Ebsdorfer Doktorhaus“ in dieser Woche an Patienten verteilen, mehr wurde der Praxis nicht zugeteilt.

„Das ist zu wenig, dabei bestellen wir, was möglich ist und die Liste der Interessenten ist lang“, moniert Freitag angesichts reduzierter Liefermengen.

Für die kommende Woche hat das Bundesgesundheitsministerium zudem die geplante Astrazeneca-Lieferung für Praxen eingestellt, verteilt dafür mehr Biontech-Impfstoff.

Einen ausführlichen Bericht dazu lesen Sie (kostenpflichtig) hier: Ärzte fühlen sich ausgebremst

Von Ina Tannert

20.04.2021
20.04.2021