Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Bürgerhaus ist gekauft – ab Februar wird gebaut
Landkreis Südkreis Bürgerhaus ist gekauft – ab Februar wird gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 05.12.2021
Der Plan zeigt die Raumaufteilung und Besitz-Verteilung im Erdgeschoss des Multifunktionshauses, das im Generationenpark in Heskem entstehen soll.
Der Plan zeigt die Raumaufteilung und Besitz-Verteilung im Erdgeschoss des Multifunktionshauses, das im Generationenpark in Heskem entstehen soll. Quelle: Foto: Schmidt und Strack Architekten GmbH
Anzeige
Heskem

Das neue Bürgerhaus Heskem ist gekauft. Aber es ist noch nicht da. Bürgerinnen und Bürger müssen sich noch etwas gedulden, um genau zu sein, etwa noch zweieinhalb Jahre. Aber dann, davon sind Bürgermeister Andreas Schulz und Heskems Ortsvorsteher Hans-Martin Lieser absolut überzeugt, werden alle sehr zufrieden mit dem neuen Domizil sein und zwar so sehr, dass es auch gerne und rege genutzt wird.

Nun, der Grundstein ist gesetzt – noch nicht im Bau, aber auf dem Papier: Die Verträge zwischen der Hausengel Immobilien GmbH und der Gemeinde Ebsdorfergrund wurden Ende November unterzeichnet.

Das neue Bürgerhaus ist kein für sich stehendes Haus, sondern es wird integriert sein im Multifunktionsgebäude im Zentrum des Generationenparks. Der vereinbarte Kaufpreis beträgt derzeit für die Gemeinde 1,2 Millionen Euro. So ganz genau kann man es jetzt noch nicht sagen, weil auf dem Bausektor einiges los ist und Lieferengpässe für erhöhte Preise sorgen. „Wir werden da flexibel reagieren und eventuelle höhere Baukosten anteilig mit übernehmen“, sagt Schulz.

Jetziges DGH bleibt noch in Betrieb

Das Gebäude selbst wird rund fünf Millionen Euro kosten, was deutlich aufzeigt, dass es mehr als nur ein Bürgerhaus beinhaltet. Das „Bürgerhaus“ ist praktisch „nur“ das Erdgeschoss des Hauses mit einem 120 Quadratmeter großen Saal mit Theke und Küche. Zudem wird es dort Toiletten geben und ein Bürgerbüro für die Sprechstunden des Ortsvorstehers. Alle Räume werden barrierefrei zugänglich sein. „Hinzu kommt eine großzügige Terrassenanlage“, freut sich der Bürgermeister. Die Vermietung läuft über die Hausengel GmbH, dabei sollen Heskemer Vereine aber auch Bürgerinnen und Bürger immer Vorrang haben. Zudem wird im Erdgeschoss noch ein Café entstehen, das von der Hausengel Immobilien GmbH betrieben werden soll. Dafür mietet das Unternehmen einen Teil der Räume von der Gemeinde Ebsdorfergrund an.

Und wer soll das Café nutzen? Simon Wenz, Geschäftsführer der Hausengel GmbH, geht davon aus, dass es zum einen die Menschen anzieht, die in den beiden oberen Etagen des Hauses einziehen werden, dann alle Bürgerinnen und Bürger Heskems, die sich dort treffen können oder mit ihrem Besuch dort hingehen können sowie alle weiteren Interessierten aus nah und fern wie auch Radfahrer, die beispielsweise auf dem Lange-Hessen-Radweg unterwegs sind und sich dort eine Pause gönnen wollen.

Noch mal zurück zu den Menschen, die in dem Haus tatsächlich wohnen werden. Im ersten und zweiten Obergeschoss wird die Hausengel Immobilien GmbH Wohneinheiten für betreutes Wohnen einrichten, die bequem mit dem Fahrstuhl zu erreichen sein werden. Dort wird es zwölf einzelne Zimmer und Gemeinschaftsräume für insgesamt zwei Wohngruppen geben.

Das Millionen-Projekt wird die Gemeinde Ebsdorfergrund nicht besonders belasten. Die notwendige Summe wird größtenteils über den Verkauf des Grundstückes an den Vorhabenträger des Generationenparks, den geplanten Verkauf des jetzigen Dorfgemeinschaftshauses und über Mittel aus der Hessenkasse in Höhe von 619 000 Euro zusammenkommen.

Mit dem Bau des Hauses soll im Februar 2022 begonnen werden. Bürgermeister Schulz hofft, dass zum 1. Mai 2024 Einweihung gefeiert werden kann. Das jetzige Dorfgemeinschaftshaus bleibt noch so lange im Betrieb, bis die Kita in Rauischholzhausen erweitert worden ist. Was hat jetzt Heskem mit Rauischholzhausen zu tun? Nun, derzeit ist im Dorfgemeinschaftshaus Heskem eine Krippenkindergruppe aus Rauischholzhausen untergebracht.

Von Götz Schaub

Südkreis Backtag Sichertshausen - Das beste Brot ist selbstgemacht
05.12.2021
04.12.2021