Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Aggressiver Greifvogel ist wieder da
Landkreis Südkreis Aggressiver Greifvogel ist wieder da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 27.05.2019
Ein Greifvogel kreist am Himmel. Bei Allna hat ein Greifvogel einen Radfahrer angegriffen. Die Gemeinde Weimar empfiehlt, den Bereich zu meiden. Quelle: Armin Köhler
Allna

Bereits mehrfach in den vergangenen Jahren hatte das Ordnungsamt der Gemeinde Weimar auf die Problematik eines attackierenden Greifvogels im Bereich der Kreisstraße 66 zwischen Allna und Friebertshausen hingewiesen. Besonders gefährdet waren dabei Radfahrer, die von dem Tier aus der Luft angegriffen wurden. Nun ist das Tier offensichtlich wieder dort aktiv.

Dies belegt die aktuelle Mitteilung eines Radfahrers von Montag. Dieser wurde von dem Vogel wie beschrieben angegriffen, dank seines Schutzhelmes aber nicht verletzt. Das Ordnungsamt bittet Radfahrer in diesem Bereich daher wieder um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit.

Im Zweifelsfall wird seitens des Ordnungsamtes empfohlen, den Bereich zu meiden beziehungsweise zu umfahren. Die Straßenmeisterei werde kurzfristig wieder eine entsprechende Hinweisbeschilderung aufstellen. Nach den Erfahrungen der Vorjahre ist davon auszugehen, dass sich die Attacken des Vogels bis in den August hinein erstrecken werden. Es sei gut möglich, dass er in der Nähe der Straße seinen Horst habe und diesen „nur“ verteidigen wolle, informiert das Ordnungsamt der Gemeinde.