Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis 32-Jährige lebensgefährlich verletzt
Landkreis Südkreis 32-Jährige lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 28.05.2019
Bei einem Alleinunfall zwischen Haddamshausen und Niederweimar erlitt eine 30-jährige Frau lebensgefährliche Verletzungen.  Quelle: Thorsten Richter
Niederweimar

Gegen 14.30 Uhr war die junge Frau mit ihrem Citroen-Kleinwagen von Haddamshausen kommend in Richtung Niederweimar unterwegs. Vermutlich verlor sie auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Das Auto geriet rechts eine Böschung hinunter, schleuderte über den angrenzenden Radweg, drehte sich dabei und krachte mit der Fahrerseite gegen einen hölzernen Strommast.

Ein Ersthelfer fand die Frau neben dem Auto liegend. Ob sie aus dem Wagen geschleudert wurde oder sich selbst befreien konnte und dann zusammenbrach, ist unklar.

Sie erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurde vor Ort notärztlich versorgt und anschließend ins Klinikum nach Marburg gebracht. 

Eine Fahrspur der Landesstraße war während der Ermittlungen an der Unfallstelle und der Bergung des Fahrzeuges gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 10.000 Euro. Der Strommast war stark beschädigt. Der Netzbetreiber musste den Strom abstellen und Reparaturen vornehmen.