Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis 22-Jährige von Zug erfasst
Landkreis Südkreis 22-Jährige von Zug erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:51 11.08.2020
Am Bahnhof in Niederweimar wurde eine Jugendliche tödlich verletzt.  Quelle: Andreas Schmidt
Anzeige
Niederweimar

Laut ersten Erkenntnissen der Polizei war die 22-Jährige mit ihrer 24-jährigen Schwester und einer ebenfalls 22-jährigen Freundin unterwegs gewesen. Die beiden waren in einem Zug aus Richtung Frankfurt zurück nach Niederweimar gefahren. Am Bahnhof in Niederweimar waren sie gegen 19.15 Uhr ausgestiegen und dann hinter dem Zug über die Gleise gelaufen. 

Dabei übersahen sie einen entgegenkommenden Zug. Während sich die beiden anderen Mädchen noch retten konnten, wurde die 22-Jährige vom Zug erfasst und verstarb noch an der Unfallstelle. 

Anzeige

Ihre beiden Begleiterinnen und der Triebfahrzeugführer des Unfallzuges wurden vor Ort durch Notfall-Seelsorger des Kriseninterventionsdienstes betreut.Die Strecke blieb bis 23 Uhr komplett gesperrt.

Wie die Polizei vor Ort mitteilte, handelte es sich bei dem durchfahrenden Zug um einen Leerzug, der außerplanmäßig unterwegs und lediglich mit zwei Personen besetzt war. 

Die Feuerwehr Niederweimar war ebenfalls im Einsatz. Die Staatsanwaltschaft Marburg hat die Ermittlungen übernommen.

  • Augenzeugen, die den Unfall mitangesehen und Gesprächsbedarf haben, können sich beim Kriseninterventionsdienst unter der Telefonnummer 070054367243 melden.

von Ina Tannert, Andreas Schmidt und Nadine Weigel

09.08.2020
Südkreis Hessisches Gesangstrio - Sugar Sisters holen Silber
09.08.2020
06.08.2020