Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis 21-Jähriger im Zug abgelenkt und bestohlen
Landkreis Südkreis 21-Jähriger im Zug abgelenkt und bestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 03.12.2021
Die Bundespolizei fahndet nach drei Trickdieben.
Die Bundespolizei fahndet nach drei Trickdieben. Quelle: Bundespolizei
Anzeige
Fronhausen

Das Opfer gab an, von drei Männern in ein Gespräch verwickelt worden zu sein. Die Männer hätten den 21-Jährigen auf Englisch nach dem aktuellen Standort gefragt und sich die Koordinaten auf dem später gestohlenen Smartphone zeigen lassen. Nach der Auskunft legte der junge Mann das Smartphone auf den Nebensitz.

Kurze Zeit später hätten sich die drei Männer in ein anderes Abteil gesetzt. Beim Halt im Bahnhof Fronhausen stellte das Opfer fest, dass das Smartphone nicht mehr neben ihm auf dem Sitzplatz lag. Die mutmaßlichen Diebe waren offenbar beim Halt im Bahnhof Fronhausen ausgestiegen, da das Opfer die drei Männer nicht mehr im Zug finden konnte.

Hoher Warenwert

Bei dem gestohlenen Smartphone handelt es sich um ein iPhone 13 Pro im Wert von etwa 1.200 Euro.

Personenbeschreibung: Laut Bundespolizei sind alle drei Männer etwa 1,80 Meter groß und schätzungsweise 20 Jahre alt. Lau dem Opfer sollen sie südländisch aussehen. Sie waren dunkel gekleidet und sprachen ausschließlich Englisch. Auffällig war, dass einer der mutmaßlichen Diebe eine dunkle Basecap trug und ein weiterer lange, helle, nach oben gekämmte Haare hatte.

  • Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Telefonnummer 0561/81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.
Südkreis Weihnachten im Schuhkarton - 500 Weihnachtspakete gehen auf Reisen
27.11.2021