Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Brand in Einfamilienhaus
Landkreis Ostkreis Brand in Einfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 04.03.2021
(Themenbild) In der Nacht hat es in einem Kirchhainer Einfamilienhaus gebrannt.
(Themenbild) In der Nacht hat es in einem Kirchhainer Einfamilienhaus gebrannt. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Kirchhain

Es war 0.45 Uhr, als die Feuerwehr alarmiert wurde, wie Kirchhains stellvertretender Stadtbrandinspektor Thorsten Thierbach mitteilt. In einem Zimmer eines zweigeschossigen Hauses in der Stettiner Straße war ein Feuer ausgebrochen. 

Keine Verletzten

Etwa 40 Feuerwehrleute der Wehren aus Kirchhain, Niederwald, Himmelsberg und Stausebach eilten zur Hilfe. Ein Atemschutztrupp habe das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht, berichtet Thierbach. Der Einsatz war nach zwei Stunden beendet.

Niemand wurde verletzt. Der Schaden liegt im niedrigen vierstelligen Bereich, teilt Polizeisprecher Martin Ahlich am Morgen mit. Der Rauchmelder hatte Alarm geschlagen und offenbar Schlimmeres verhindert. 

Keine Brandstiftung

Die Brandursache ist noch unklar. "Hier bedarf es weiterer Ermittlungen", sagt Ahlich. Vorsätzliche Brandstiftung könne aber allem Anschein nach ausgeschlossen werden. 

Von Friederike Heitz

04.03.2021
03.03.2021