Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Grünes Licht für Weihnachtsschmuck
Landkreis Ostkreis Grünes Licht für Weihnachtsschmuck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 02.12.2020
Ähnlich wie in der Marburger Universitätsstraße, sollen auch Straßen in Rauschenberg weihnachtlich geschmückt werden.
Ähnlich wie in der Marburger Universitätsstraße, sollen auch Straßen in Rauschenberg weihnachtlich geschmückt werden. Quelle: Ina Tannert
Anzeige
Rauschenberg

Weihnachten ohne Weihnachtsbeleuchtung? Für viele Rauschenberger ist das unvorstellbar. Und doch sah es zunächst so aus, als ob die Straßen diesmal nicht weihnachtlich geschmückt werden.

„Wir wollten aus finanziellen Gründen darauf verzichten, weil wir durch Corona unter Druck stehen“, sagte Bürgermeister Michael Emmerich auf Anfrage der OP.

Zum ersten Advent hing keine Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt. Das löste empörte Reaktionen von Bürgern aus. Doch zum zweiten Advent gibt es nun eine Lösung: „Der Kultur- und Verschönerungsverein wird zum Wochenende die Weihnachtsbeleuchtung aufhängen“, kündigte Emmerich an.

Eine Fachfirma, die die Stadt normalerweise mit den Arbeiten beauftragen müsste, würde für das Aufhängen der Beleuchtung etwa 3.500 bis 4.000 Euro verlangen, erklärte Emmerich. Zu teuer, hatte die Stadt entschieden. Doch in Gesprächen mit dem Verein fand sie eine Lösung.

Nun werden ehrenamtliche Helfer – die natürlich vorher entsprechend eingewiesen werden – die Weihnachtsbeleuchtung aufhängen. Den dafür notwendigen Hubsteiger stelle eine Firma kostenlos zur Verfügung, sagte Emmerich.

Die Stromkosten für die Lichter könne die Stadt tragen, sagte Emmerich. Denn dabei gehe es lediglich um 400 bis 500 Euro – also um deutlich weniger als für das Aufhängen der Beleuchtung.

Von Stefan Dietrich