Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Weidel: Merkel muss vor Gericht
Landkreis Ostkreis Weidel: Merkel muss vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 01.09.2017
Auf dem Kirchhainer Marktplatz versammelten sich etwa 250 Menschen zur Kundgebung "Kirchhain: bunt und weltoffen". Foto: Tobias Hirsch
Auf dem Kirchhainer Marktplatz versammelten sich etwa 250 Menschen zur Kundgebung "Kirchhain: bunt und weltoffen". Quelle: Tobias Hirsch
Anzeige
Kirchhain

"Wir zerren Merkel vor den Kadi", sagt Alice Weidel in Richtung der etwa 200 im Bürgerhaus versammelten Zuhörer. Damit aber nicht genug: "Wir werden dafür Sorgen, dass im nächsten Bundestag ein 'Untersuchungsausschuss Merkel' eingerichtet wird, der sich mit ihren Rechtsbrüchen befasst. Nach Ende ihrer Amtszeit muss diese Frau vor ein ordentliches Gericht gestellt werden".

Gleichzeitig zur Rede von Weidel findet die Kundgebung "Kirchhain: bunt und weltoffen" am Kirchhainer Marktplatz statt. Die musikalische Untermalung der Veranstaltung wird unter anderem von Schülern der Alfred-Wegener-Schule und der Band "Softeis" beigesteuert.