Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Vollsperrung zwischen Kirchhain und Kleinseelheim
Landkreis Ostkreis Vollsperrung zwischen Kirchhain und Kleinseelheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 26.04.2021
Ab dem morgigen Dienstag (27. April) werden die Bauarbeiten an der Landesstraße 3088 zwischen Kirchhain und Kleinseelheim fortgesetzt. Dafür wird die L3048 voll gesperrt (Themenfoto).
Ab dem morgigen Dienstag (27. April) werden die Bauarbeiten an der Landesstraße 3088 zwischen Kirchhain und Kleinseelheim fortgesetzt. Dafür wird die L3048 voll gesperrt (Themenfoto). Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Kirchhain/Kleinseelheim

Wie Hessen Mobil mitteilte, soll die Sanierung der L3088 nun mit dem zweiten Bauabschnitt im Einmündungsbereich zur L3048 in Richtung Kirchhain fortgesetzt werden. Weiter heißt es in der Mitteilung, dass rund zweieinhalb Wochen Bauzeit für den zweiten Bauabschnitt eingeplant sind, sodass die Bauarbeiten voraussichtlich Mitte Mai abgeschlossen sein sollen. Während dieser Arbeiten muss die L3048 zwischen dem Kreisverkehr an der B62-Anschlussstelle Kirchhain-Mitte/Amöneburg und dem Knotenpunkt L3088/L3048 nach Marburg/Kleinseelheim/Ebsdorfergrund voll gesperrt werden.

Umleitungen sind eingerichtet

In Fahrtrichtung Kirchhain wird der Verkehr nach Angaben von Hessen Mobil von den Marburger Lahnbergen kommend auf der L3289 über Schröck nach Roßdorf und weiter auf der K27, K28 und L3073 über Mardorf und Amöneburg umgeleitet. Bis zum Baustellenbereich, der auf Höhe des Einmündungsbereichs zur L3048 beginnt, bleibt die L3088 aus Richtung Marburg kommend befahrbar. Der Einmündungsbereich zur L 3048 bleibt zudem teilweise offen: Dadurch ist es möglich, von der L3088 aus Richtung Kleinseelheim kommend auf die L3048 Richtung Ebsdorfergrund abzubiegen (und auch hierüber auf die Umleitungsstrecke Richtung Kirchhain zu gelangen) sowie aus Richtung Ebsdorfergrund kommend auf die L3088 Richtung Marburg zu fahren. Um dies zu ermöglichen, wird der Verkehr in dem Einmündungsbereich mit Baustellenampeln geregelt.

Sperr- und Umleitungsplan von Hessen Mobil

Zudem heißt es in der Mitteilung, dass in Fahrtrichtung Gießen und Marburger Lahnberge die Umleitungstrecke aus Richtung Kirchhain kommend ab den Kreisverkehren an der B62-Anschlussstelle Kirchhain-Mitte/Amöneburg über die K30, K29, K95 (die K95 wird in dieser Zeit zur Einbahnstraße) zur L3048 führt und von dort entweder weiter über Roßdorf nach Gießen oder über Kleinseelheim sowie Großseelheim nach Marburg. 

25.04.2021
25.04.2021