Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis 40 Bewohner vorsorglich evakuiert
Landkreis Ostkreis 40 Bewohner vorsorglich evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 12.01.2020
Am Samstagabend kam es zu einem längeren Feuerwehreinsatz in der Chemnitzer Straße in Stadtallendorf. Vorsorglich evakuierte Hausbewohner  konnten sich in einem Zelt der Feuerwehr aufwärmen.  Quelle: Feuerwehr Stadtallendorf
Anzeige
Stadtallendorf

Der Alarm erfolgte am Samstag gegen 22.30 Uhr. Ein unangenehmer, aber undefinierbarer Geruch zog durch ein großes Mehrfamilienhaus in der Chemnitzer Straße. Was am Ende den Geruch verursacht hatte, ist bisher ungeklärt. Die Feuerwehr nahm am späten Samstagabend und in der frühen Nacht umfangreiche Messungen in dem Mehrfamilienhaus in der Chemnitzer Straße vor – ohne Ergebnis.

40 Hausbewohner, so Sprecher Dirk Mann am Sonntag gegenüber der OP, waren bei Eintreffen der Feuerwehr vorsorglich evakuiert worden, auch, weil angesichts des Geruchs im Haus ein Gasleck nicht auszuschließen war. Wie die Feuerwehr berichtet, konnten sich die Bewohner in einem Schnelleinsatzzelt der Feuerwehr aufwärmen.

Unter Einsatz von Atemschutz kontrollierten Einsatzkräfte Wohnung für Wohnung und nahmen Messungen vor. Ohne Ergebnis. Nach einer ersten
Belüftung des Gebäudes trat der Geruch allerdings wieder auf. Das veranlasste die Einsatzleitung, die Messgruppe der Feuerwehr Marburg und
vorsorglich auch den Rettungsdienst zu verständigen. Die Feuerwehrleute der Messgruppe konnten nach weiteren Untersuchungen vor Ort allerdings ebenfalls nichts feststellen.

Nach einer weiteren intensiven Belüftung ließ die Feuerwehr die Hausbewohner wieder in ihre Wohnungen. Der gesamte Einsatz dauerte für die ehrenamtlichen Feuerwehrleute rund drei Stunden.

von Michael Rinde