Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Traktoren-Fans zeigen Schätze
Landkreis Ostkreis Traktoren-Fans zeigen Schätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 29.04.2019
Am 1. Mai werden vor dem „Storchennest“ zahlreiche Oldtimertraktoren zu sehen sein.  Quelle: Privat
Ernsthausen

Im zweijährigen Rhythmus (mit einer gleichartigen Veranstaltung in Wasenberg) veranstaltet der Landwirtschaftliche Kultur- und Technik-Club (LKTC) Wohratal das Oldtimertraktorentreffen in Ernsthausen – am diesjährigen 1. Mai bereits zum siebten Mal. Für die Zeit von 9 bis 16.30 Uhr erhoffen sich die Veranstalter gutes Wetter, wieder zahlreiche Aussteller und fachkundige Besucher. Aber auch Laien sind stets willkommen.

Mehr als 300 Traktorenhersteller gab es einst in Deutschland. Die meisten von ihnen sind, trotz teilweise großer Erfolge, wieder vom Markt verschwunden. Geblieben ist bei Landwirten und Hobby-Traktoristen die Liebe zu den Oldtimerlegenden auf zwei, drei oder vier Rädern. Immer wieder äußerst beliebt ist auch in Ernsthausen der dumpfe, bei allen Traktorfreunden so überaus geliebte Klang der langsam im Standgas laufenden Motoren der alten Lanz-Bulldogs.

Das Ausstellungsgelände am Sportplatz in Ernsthausen wird wieder einem Museum der Zeitgeschichte gleichen. Rund 130 Traktoren vieler Fabrikate und Baujahre (alle mindestens älter als 30 Jahre) werden dort erwartet. Die meisten werden auch diesmal auf eigener Achse nach Ernsthausen kommen und sich auf der Ausstellungsfläche rund um das Storchennest versammeln.

Ein Anziehungspunkt für den Nachwuchs sollen eine Kinderschmiede, das Taschenbasteln und die Modellbauausstellung im Storchennest werden. Zudem gibt es Kaffee und Kuchen, eine Gulaschkanone, ­eine Wurstbraterei und kühle Getränke.

Der LKTC Wohratal wurde 1993 von elf Liebhabern von Oldtimertraktoren gegründet und hat derzeit etwa 50 aktive und passive Mitglieder aus dem Einzugsbereich rund um Wohratal bis hin nach Marburg. Diese nennen insgesamt etwa 100 historische Traktoren der verschiedensten Marken, die sich im Originalzustand befinden oder auch liebevoll restauriert sind, ihr Eigen. Teilweise sind diese weitaus älter als ihre Besitzer.

  • Weitere Informationen zum Kultur- und Technik-Club Wohratal gibt’s auch im Internet unter www.lktc-wohratal.de