Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Festkracher steigt ein Jahr später
Landkreis Ostkreis Festkracher steigt ein Jahr später
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 24.06.2020
Zum 1. Wiesnfest in Stadtallendorf kamen viele Oktoberfest-Fans in Lederhosen und Dirndl. Quelle: Tobias Hirsch/Archiv
Anzeige
Stadtallendorf

Viele Fans hatten es schon befürchtet, jetzt ist es offiziell: Das 2. Licher Wiesnfest fällt auch den Folgen der Corona-Pandemie zum Opfer. Die Bundesländer hatten sich in der vergangenen Woche darauf verständigt, alle Großveranstaltungen bis Ende Oktober weiterhin zu verbieten.

Unter diesen Umständen dürfe und werde er das Fest nicht genehmigen, bedauert Stadtallendorfs Bürgermeister Christian Somogyi. Bei der Premiere im vergangenen Jahr übertraf das Wiesnfest im großen Zelt auf dem Festplatz am Stadion alle Erwartungen der Organisatoren, was den Zuspruch anging. Darum fiel die Entscheidung für eine Wiederholung mit gleichem Konzept beim Veranstalter Bill-Event auch schnell.

Anzeige

Doch es gibt auch sehr gute Nachrichten für alle diejenigen, die sich schon Plätze gesichert hatten: Alle schon gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Denn Bill-Event-Geschäftsführer Carsten Prill ist es gelungen, das für dieses Jahr geplante Programm eins zu eins auf das Jahr 2021 zu übertragen (siehe Kasten).

Alle Stars waren noch frei

Auch schon reservierte Plätze und Boxen haben Bestand. „Es war frühzeitig zu befürchten, dass es zu einer Absage kommen wird. Doch wir wollten die Hoffnung zunächst einfach noch nicht aufgeben“, sagt Prill im Gespräch mit der OP.

Gleichzeitig habe er aber mit den Vorbereitungen für den Fall der Fälle begonnen, der jetzt eingetreten ist. Glücklicherweise waren alle vorgesehenen Künstler mit Top-Stars wie Mickie Krause, Kult-Gruppen wie den Dorfrockern oder Trenkwaldern zum Wunschtermin noch verfügbar.

„Für uns ist das in dieser Situation eine sehr schöne Nachricht, dass das Fest weiterhin Bestand in Stadtallendorf haben wird“, betont Bürgermeister Somogyi.

Kartenvorverkauf läuft

Auch der Vorverkauf läuft weiter. Bill-Event weist vorsichtshalber darauf hin, dass vor allem für das Programm am 10. und 11. September 2021, also das zweite Festwochenende, bereits sehr viele Karten verkauft wurden. Auch zahlreiche Platzreservierungen liegen für die Abende mit Münchner Zwietracht und Dorfrockern bereits vor.

Wer sich dafür schon jetzt Karten sichern möchte, sollte sich also beeilen. Weitere Informationen rund um den Vorverkauf zum Wiesnfest gibt es auch auf der Internetseite www.licher-wiesnfest-stadtallendorf.de.

Von Michael Rinde

Programm 2021

Folgendes Programm ist für das 2. Licher Wiesnfest in Stadtallendorf geplant:

Freitag, 3. September : 1. Wiesnhitnacht mit Allgäu Power, Victoria – das kleine Helene-Fischer-Double und Mickie Krause

Samstag, 4. September 2. Wiesnhitnacht mit den Trenkwaldern, Giovanni Zarrella und Mickie Krause

Sonntag, 5. September Zünftiger Frühschoppen

Freitag, 10. September: 3. Wiesnhitnacht mit Münchner Zwietracht, voXXClub und Peter Wackel

Samstag, 11. September: 4. Wiesnhitnacht mit den Dorfrockern, Antonia aus Tirol und Ikke Hüftgold

Sonntag, 12. September: Zünftiger Frühschoppen.

24.06.2020
Ostkreis Vergnügungspark-Pläne - Widerstand formiert sich
25.06.2020
23.06.2020
Anzeige