Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis „Layla“ dröhnt durch das offene Zelt
Landkreis Ostkreis „Layla“ dröhnt durch das offene Zelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 25.07.2022
Das Wiesnfest kehrt zurück nach Stadtallendorf.
Das Wiesnfest kehrt zurück nach Stadtallendorf. Quelle: Archivfoto: Hirsch
Anzeige
Stadtallendorf

Es ist amtlich, das zweite Licher Wiesn­fest findet statt, die Corona-Zwangspause von zwei Jahren ist vorbei. Das gaben Veranstalter Carsten Prill und Stadtallendorfs Bürgermeister Christian Somogyi gemeinsam bekannt. Die Wiesntermine sind: Freitag, 2. September, bis Sonntag, 4. September, und Freitag, 9. September, bis Sonntag, 11. September. Es gibt also wieder vier Wiesnächte und zwei sonntägliche Familien-Frühschoppen.

Wiesnfans können also endgültig aufatmen, Veranstalter Bill-Event und die Licher Privatbrauerei sahen sich jetzt, so schreiben sie in einer Mitteilung, „in der Pflicht“. Prill und sein Team wollen alles tun, um am Riesenerfolg der Premiere im Herbst 2019 anzuknüpfen.

Es gibt mit Blick auf die Corona-Pandemie aber eine grundlegende Neuerung: ein an allen vier Seiten offenes Festzelt, was für durchgängig Frischluft sorgt. „Das hat es noch nicht gegeben, wir probieren es aus. Auf diese Weise tun wir alles Mögliche für die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter“, sagt Prill. Bürgermeister Somogyi nennt das Schutzkonzept nach der Vorstellung auch „absolut überzeugend“.

Das Programm

Freitag, 2. September
1. Wiesnhitnacht mit Mickie Krause, Allgäu Power Bagasch und „voxxklub“

Samstag, 3. September
2. Wiesnhitnacht mit Trenkwaldern, Schürze und Mickie Krause

Sonntag, 4. September
Frühschoppen mit der Musikkapelle Niederklein

Freitag, 9. September
3. Wiesnhitnacht mit Münchner Zwietracht, Antonia aus Tirol und Peter Wackel

Samstag, 10. September
4. Wiesnhitnacht mit den Dorfrockern, Victoria – das Helene-Fischer-Double und Ikke Hüftgold

Sonntag, 11. September
Frühschoppen mit der Trachtenkapelle Wohratal

Und noch etwas ist sicher: Am Samstag, 3. September, gibt es einen zusätzlichen Starauftritt, einen ganz aktuellen Kracher. Es komme niemand Geringeres als „Layla“-Schöpfer „Schürze“, verkündet Veranstalter Bill-Event. „Layla“ ist in aller Munde, läuft auf sämtlichen Kanälen an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr. Deshalb ist sich Carsten Prill sicher, dass „auch an diesem Abend das Festzelt kochen wird“.

Ansonsten bleibt sehr vieles so wie schon für 2019 geplant. Es kommen Stars wie Mickie Krause, der 2019 einen Megaauftritt in Stadtallendorf hingelegt hatte, die Dorfrocker zum Beispiel oder die Trenkwalder. Alle Details zum geplanten Programm siehe Infokasten.

Bilder aus dem Jahr 2019

Das Festzelt steht dieses Mal neben dem Kunstrasenplatz im Herrenwaldstadion. Platz gibt es dort reichlich. Gleich daneben entsteht an den Wiesnfest-Wochenenden ein Biergarten. Der falle noch deutlich größer aus als 2019, verspricht Prill, und soll außerdem an den Veranstaltungstagen auch früher öffnen, voraussichtlich ab 14 Uhr.

Einer ist besonders froh darüber, dass es die Neuauflage des Licher Wiesnfestes nun geben wird. „Die Lage des Zeltes ist optimal, Auswärtige brauchen vom Bahnhof etwa fünf Minuten bis dorthin“, schwärmt und wirbt Bürgermeister Somogyi. Das erste Wiesnfest sei ein Riesenerfolg gewesen.

„Die Menschen wollen solche Feste jetzt auch wieder feiern“, ist das Stadtallendorfer Stadtoberhaupt überzeugt. In den nächsten Wochen wird die Oberhessische Presse als Medienpartner weiter über das 2. Licher Wiesnfest und das geplante Programm informieren.

Kartenvorverkauf läuft bereits

Viele Fans haben ihre schon gekauften Wiesnfestkarten aus den Jahren 2020 und 2021 behalten, ein Umstand, den Carsten Prill sehr positiv hervorhebt. „Das ist nicht selbstverständlich und hat Veranstaltern wie uns auch sehr geholfen“, fasst er es zusammen. Die Karten für die jeweils gebuchte Wiesnacht gelten auch genau für diesen gewählten Tag.

Wer Änderungen machen und etwa Karten für einzelne Veranstaltungstage tauschen möchte, der muss sich direkt an die Firma Bill-Event wenden (weitere Informationen unter www.licher-wiesnfest-stadtallendorf.de).

Der Kartenvorverkauf für das Wiesnfest 2022 läuft bereits. Karten gibt es im Internet unter der Adresse https://www.adticket.de/Licher-Wiesnfest-in-Stadtallendorf/Stadtallendorf.html. Außerdem gibt es an allen Abenden Karten an der Abendkasse.

Von Michael Rinde