Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Spaziergänger findet Schwerverletzten neben brennendem Auto
Landkreis Ostkreis Spaziergänger findet Schwerverletzten neben brennendem Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 18.07.2022
Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr geriet ein Fahrzeugbrand im Feld bei Mardorf nicht außer Kontrolle. (Symbolfoto)
Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr geriet ein Fahrzeugbrand im Feld bei Mardorf nicht außer Kontrolle. (Symbolfoto) Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Mardorf

Ein Auto steht komplett in Flammen, als ein Spaziergänger am Freitagmittag (15. Juli) gegen 12 Uhr vorbeikommt. Der Passant findet, so schreibt es die Polizei in ihrer Meldung, neben dem im Feld bei Amöneburg-Mardorf abgestellten Wagen einen schwer verletzten Mann und ruft Feuerwehr und Rettungsdienst.

Der Verletzte wird ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Informationen besteht keine Lebensgefahr.

Das Auto stand auf einem Grasweg zwischen einem Hafer- und einem Weizenfeld. Beide Äcker waren noch nicht geerntet. Ohne das schnelle Eingreifen der Feuerwehr hätte der Fahrzeugbrand laut Polizei zu einem weit größeren Schaden führen können.

Was genau passiert ist und wie der Brand entstand, ist noch unklar. Die Ermittlungen zur Brandursache und dem Gesamtgeschehen dauern an.

17.07.2022
17.07.2022
16.07.2022