Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Schwerer Unfall bei Emsdorf
Landkreis Ostkreis Schwerer Unfall bei Emsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:27 01.11.2020
Die Feuerwehr musste das Dach des Unfallfahrers entfernen, damit er schonend gerettet werden konnte. Quelle: Nadine Weigel
Anzeige
Emsdorf

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war ein 34-jähriger Mann mit seinem Audi von Emsdorf kommend Richtung Stadtallendorf unterwegs.
Auf relativ gerader Straße kam ihm nach eigenen Angaben ein 41-Jähriger mit seinem Wagen plötzlich auf seiner Fahrbahn entgegen. Der 34-Jährige habe nicht mehr ausweichen können, es kam zur Kollision. Obwohl sein Wagen schwer beschädigt wurde, hatte der 34-jährige Audifahrer großes Glück – er blieb unverletzt.

Anzeige

Der 41-Jährige hingegen wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus seinem Fahrzeug befreit werden, das nach der Kollision auf einem Acker gelandet war.
Wie die Polizei vor Ort nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst mitteilte, kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, dass der 41-Jährige unter Alkoholeinfluss stand.
Der Rettungsdienst brachte den schwer verletzten, aber ansprechbaren Mann ins Klinikum. 

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kirchhain, Emsdorf und Burgholz mit rund 40 Kräften. Die K 12 war während des Einsatzes voll gesperrt.

von Nadine Weigel
und Hartmut Berge