Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Sanierung wird deutlich teurer
Landkreis Ostkreis Sanierung wird deutlich teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 17.09.2009
Betriebsamtsleiter Heiko Steuernagel hat im Jahrhunderte alten Schutt auf dem Dachboden des Rathauses ein altes Rad entdeckt. Quelle: Florian Lerchbacher

Neustadt. Um das Dach sanieren und die Sicherheitsvorgaben für das Gebäude erfüllen zu können, haben die Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Neustadt den Dachboden des Rathauses ausgemistet und dabei tonnenweise Akten und andere Überbleibsel der Vergangenheit ausgelagert. „Dabei sind unter dem jahrzehnte- und teilweise noch älteren Schutt eine Vielzahl an Schäden zu Tage gekommen, die vorher nicht erkennbar waren“, berichtet Bauamtsleiter Thomas Dickhaut. Unter anderem sind Deckenbalken gebrochen und Fußhölzer komplett zerstört. Handwerker entfernten außerdem die Schieferfassade und legten eine extrem schadhafte Schalung frei. Die letzte Dachsanierung gab es Mitte der 1980er Jahre. „Wie damals nach Schadensbildern geschaut wurde, ist nicht nachvollziehbar“, kommentiert Dickhaut. Ursprünglich hatte die Stadt 175.000 Euro für die Sanierung des Daches des Hauptgebäudes sowie rund 73.000 für das Dach des Nebengebäudes veranschlagt.

von Florian Lerchbacher

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

„Sport verbindet“, sind sich Oberstleutnant Achim Fahl, der Kommandeur des Luftlandefernmeldebataillons, und Bernd Weitzel, der Vorsitzende von Eintracht Stadtallendorf, einig.

17.09.2009

14-Jähriger verwendete bei seinem Angriff möglicherweise ein Feuerzeug als Schlagwaffe

17.09.2009

Am Dienstag soll ein 14-Jähriger einen gleichaltrigen Mitschüler krankenhausreif geschlagen haben. Am Mittwoch bedrohte er außerdem einen Lehrer.

16.09.2009