Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Katze angeschossen
Landkreis Ostkreis Katze angeschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 22.06.2020
In Kirchhain ist eine Katze angeschossen worden. Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Quelle: Monika Skolimowska/dpa
Anzeige
Kirchhain

Gegen 10 Uhr am Dienstagmorgen (16. Juni) fand die Besitzerin nach Angaben der Polizei ihre verletzte schwarz-weiße Katze mit einer Schussverletzung in der Schulter. Ein Tierarzt operierte ein Diabolo-Geschoss, also das Geschoss eines Luftgewehrs, aus der Wunde. Der Treffer hatte zudem die Schulter der Katze gebrochen.

Nach Angaben der Besitzerin habe eine Nachbarin am Montagabend (15. Juni) gegen 23 Uhr einen Schuss gehört haben. Die Polizei ermittelt nun wegen der Verstöße gegen das Tierschutzgesetz und gegen das Waffengesetz und bittet um sachdienliche Hinweise.

Anzeige

Die Katze wohnt normalerweise in der Obergasse im Kirchhainer Stadtteil Niederwald. Als mutmaßliche Tatzeit steht laut Polizei der Montagabend beziehungsweise die Nacht zum Dienstag, bis gegen 10 Uhr morgens im Raum.

  • Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit dem geschilderten Fall zusammenhängen könnten? Hinweise nimmt die Polizei Stadtallendorf, unter Telefon 06428/9305-0 entgegen.
21.06.2020
20.06.2020
Ostkreis Bahnhof Kirchhain - RP gibt grünes Licht
20.06.2020