Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Seniorin übergibt Geld an Betrüger
Landkreis Ostkreis Seniorin übergibt Geld an Betrüger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 12.04.2022
Themenfoto: "Sobald telefonisch Geld gefordert wird: Auflegen!", empfiehlt die Polizei.
Themenfoto: "Sobald telefonisch Geld gefordert wird: Auflegen!", empfiehlt die Polizei. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Anzeige
Stadtallendorf

Das Folgende dürfte bekannt sein, denn es handelt sich um eine Masche, die in den letzten Wochen immer wieder erfolgreich verlief: Die Betrüger forderten Geld, angeblich als Kaution für die Tochter. Im ersten Anlauf übergab die Seniorin 5000 Euro und Schmuck, doch die Betrüger forderten mehr. Über Stunden hielten sie Kontakt, bestellten der Dame sogar ein Taxi für die Fahrt zur Bankfiliale. Dort hob sie weitere 3000 Euro vom Konto ab und übergab es erneut einem Boten.

Erst als das Telefonat beendet war, versuchte die Frau ihre Tochter zu erreichen. Von ihr erfuhr sie dann, dass es keinen Verkehrsunfall gegeben hatte und der Betrug flog - leider zu spät - auf. Die Kripo in Marburg sucht nun Zeugen, die zufällig auf den Boten aufmerksam geworden sind und diesen näher beschreiben oder Hinweise zu einem Fahrzeug geben können.

Der Bote soll zwischen 20 und 35 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß gewesen sein. Er sah gepflegt aus, hatte eine sehr schmale Statur, dunkle Haare und einen Mittelscheitel. Er trug dunkle Kleidung und hatte keinen Bart. Tattoos oder andere Besonderheiten waren nicht sichtbar. Er hatte eine helle Hautfarbe. Die Polizei fragt: Wer hat diese Person am Freitag in Stadtallendorf in der Hauptstraße, Bachstraße und Mittelstraße bemerkt? Die Übergaben fanden zwischen 10.30 und 11 Uhr statt sowie zwischen 14.45 und 15.20 Uhr.

Der Fall zeigt einmal mehr wie wichtig es sei, mit Eltern und Großeltern, Freunden und Bekannten über die Betrugsmaschen zu reden, mahnt die Polizei und nennt die einfachste Regel: Sobald telefonisch Geld gefordert wird: Auflegen! Dann die bekannten Nummern von den angeblich in Schwierigkeiten steckenden Verwandten kontaktieren.

11.04.2022
Ostkreis Buntes Markttreiben in Kirchhain - Ostermarkt findet wieder statt
11.04.2022
11.04.2022