Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Raser auf der B62 unterwegs
Landkreis Ostkreis Raser auf der B62 unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 27.05.2019
Die Polizei Stadtallendorf sucht Zeugen, die Angaben zu den Rasern auf der B62 von Sonntagnacht machen können. Quelle: Thorsten Richter
Kirchhain

In der Nacht zum Sonntag, 26. Mai, rasten gegen 02 Uhr geschätzt fünf oder sechs Autos auf der Bundesstraße 62 von Kirchhain aus nach Stadtallendorf. Nach Aussagen eines Zeugen überholten ihn diese Autos trotz Gegenverkehrs, Sperrflächen und Überholverbots. Der Zeuge berichtete nach Angaben der Polizei von rücksichtslosem Fahren mit geschätzt mindestens 160 bis 170 Sachen.

Durch die Fahrweise seien Steine hoch geschleudert worden, die das Auto des Zeugen leicht beschädigten. Ein renntypisches gegenseitiges Überholen der Autos hat der Zeuge nicht beobachten.

Alle Autos - laut Polizei mindestens drei BMWs - fuhren deutlich schneller als die auf der B62 zwischen Kirchhain und Stadtallendorf maximal erlaubten 100 Stundenkilometer.

Die Polizei fahndete direkt nach den Autos und fand sie geparkt bei mehreren anderen Fahrzeugen in der Niederkleiner Straße in Stadtallendorf. Aus einer Gruppe von mindestens 25 Personen gaben sich die
mutmaßlich beteiligten Fahrer der Autos zu erkennen. Sie machten zur Sache jedoch keine Angaben.

  • Die Polizei ermittelt weiter und sucht Zeugen. Wem sind die Autos am Tattag noch aufgefallen? Wer kann Angaben zur Fahrweise und insbesondere zum jeweiligen Fahrer machen? Gibt es weitere durch die Fahrweise gefährdete oder gar geschädigte Autofahrer? Hinweise nimmt die Polizei Stadtallendorf, Telefon 06428/9305-0 entgegen.