Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Kino-Genuss unterm Sternenhimmel
Landkreis Ostkreis Kino-Genuss unterm Sternenhimmel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 01.08.2020
Am 13. und 14. August gibt es wieder ein Autokino-Event in Stadtallendorf – OP-Leser können Tickets gewinnen. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Stadtallendorf

Eintracht Stadtallendorf, mr//media und die Oberhessische Presse lassen der gelungenen Premiere eine zweite Auflage folgen: Am 13. und 14. August wird der Parkplatz neben den Kunstrasenplätzen am Herrenwaldstadion sich wieder in ein Autokino verwandeln. Die Stadt Stadtallendorf unterstützt die Aktion.

Gezeigt wird zunächst der Kult-Klassiker „Dirty Dancing“ am 13. August und am 14. August gibt es „Jumanji: The Next Level“. Die Kinokarten sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich unter „Autokino Stadtallendorf“ auf www.reservix.de. Tickets kosten 18 Euro pro Auto mit 4 Personen. Die Zufahrt ist möglich ab 20.30 Uhr, Vorführungsbeginn ist jeweils um 21.30 Uhr.

Anzeige

Das Medium „Autokino“, zu Beginn der Corona-Krise vielleicht aus der Not heraus geboren, hat inzwischen seinen ganz eigenen Charme entwickelt. Bei der Premiere in Stadtallendorf im Mai wurde der Parkplatz vor der Leinwand schon vor Beginn zur kulinarischen Meile. Hier und da wurde die ein oder andere Sektflasche geöffnet, die Versorgung mit Speisen hatte Eintracht Stadtallendorf übernommen.

Besonderes Gemeinschaftsgefühl

Es war, so sagten es viele, die damals dabei waren, ein ganz ungewohntes Gemeinschaftsgefühl. Sogar der Klassiker der Kino-Nahrung, das Popcorn, wurde angeboten. Und: Der Ton kommt nicht aus der Dolby-Surround-Anlage, sondern aus dem Autoradio – dort muss nur die richtige Frequenz eingestellt werden. Und falls die Autobatterie schlapp macht, hält das Orga-Team der Eintracht zwei Powerbanks für Notfälle bereit.

Inzwischen sind die Kinos längst wieder offen – die Veranstalter bieten aber das Open-Air-Kino-Event ein zweites Mal an. „Wir freuen uns sehr, wieder mit unseren Partnern zusammenzuarbeiten“, sagt Ileri Meier, Geschäftsführerin von mr//media und der Oberhessischen Presse: „Die letzten beiden Vorstellungen waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft, die Organisation wie auch die Durchführung vor Ort waren einfach großartig“, so Meier.

Unvergleichliche Atmosphäre eines Autokinos

„Danke an alle, die dieses Projekt unterstützt haben und danke auch an alle Zuschauer – mit Ihnen freuen sich die Veranstalter riesig auf die neuen Termine am 13. und 14. August.“ Ileri Meier verdeutlicht: „Auch, wenn mittlerweile die Kinosäle wieder geöffnet haben, worüber wir alle froh sind, möchten wir den Menschen der Region noch einmal die unvergleichliche Atmosphäre eines Autokinos bieten.“

Reiner Bremer, Fußball-Abteilungsleiter des TSV Eintracht Stadtallendorf, erinnert sich: „Unsere ersten Vorstellungen waren ausverkauft und es hat allen Beteiligten Spaß gemacht.“ „Autokino“, so Bremer, „passt zu einem Sommerabend und wir Stadtallendorfer Fußballer freuen uns, dass wir mit der Oberhessischen Presse und mr//media weitere Veranstaltungen anbieten können.“ Ausdrücklich bedankt sich Bremer bei allen Unterstützern und Sponsoren, „denn für solche Veranstaltungstage muss man doch einiges investieren“.

OP-Leser können Karten gewinnen

Die OP verlost für beide Vorstellungen – also sowohl für die Vorstellung am Donnerstag als auch am Freitag – jeweils drei Autotickets. Die Tickets gelten für ein Auto mit maximal vier Personen aus dem gleichen Haushalt (bitte Hygienebestimmungen beachten!).

Wer gewinnen will schickt bitte bis zum Montag, 3. August, 14 Uhr, eine E-Mail an gewinnspiel@op-marburg. de und beantwortet folgende Frage: Wie heißt der männliche Hauptdarsteller in „Dirty Dancing“? Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und in der OP veröffentlicht. Sie müssen Ihr Ticket zu Hause ausdrucken und dann mit zur Vorstellung bringen. Bitte geben Sie auch an, für welche Vorstellung Sie ein Ticket gewinnen wollen.

Von Till Conrad