Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Neue Corona-Testcenter
Landkreis Ostkreis Neue Corona-Testcenter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:56 07.05.2021
Der Apotheker Thorsten Junk bietet Anlaufstelle für Bürgertests im DAG-Gebiet. Dazu gibt es ein neues Center auch am Marburger Ortenberg (Themenfoto).
Der Apotheker Thorsten Junk bietet Anlaufstelle für Bürgertests im DAG-Gebiet. Dazu gibt es ein neues Center auch am Marburger Ortenberg (Themenfoto). Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige
Stadtallendorf

Ab kommenden Montag (10. Mai) steht mit dem „Testcenter Stadtallendorf“ ein weiteres Zentrum für Corona-Bürgertests zur Verfügung. Betreiber Thorsten Junk von der Lahn-Apotheke in Gießen freut sich, dass mit der ehemaligen „Hoppe-Villa“ kurzfristig eine Immobilie für diesen Zweck genutzt werden kann. „Mit dem ‚Testcenter Stadtallendorf‘ haben die Bürgerinnen und Bürger nun eine weitere Möglichkeit vor Ort, einen Corona-Schnelltest vornehmen zu lassen“, sagt Thorsten Junk.
Parallel eröffnet zudem ein weiteres Zentrum am Marburger Ortenberg, für das der Apotheker aus Gießen verantwortlich zeichnet. Dabei freut ihn besonders, dass der Standort im Südwesten Stadtallendorfs vielen Bewohnern und Beschäftigten der Unternehmen im dortigen DAG-Gebiet den Weg ins Testzentrum in der Mehrzweckhalle erspart.

An sechs Tagen die Woche offen

In der ehemaligen „Villa Hoppe“ können sich Bürger an sechs Tagen die Woche auf eine Corona-Infektion testen lassen. Das Testcenter in Marburg hat auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet. In Ausnahmefällen kann man sich in beiden Zentren auch ohne Voranmeldung testen lassen, muss dann allerdings gegebenenfalls mit Wartezeiten rechnen. Es wird empfohlen, sich über das Internet anzumelden und einen Termin zu vereinbaren.
Das Ergebnis des Schnelltests erhält man im Bedarfsfall vor Ort als ausgedrucktes Dokument oder bekommt es auf sein Smartphone geschickt. Einen PCR-Test, wie ihn zum Beispiel Reisende für Flugreisen benötigen, bieten beide Testcenter nicht an. Und wie bei allen so genannten Bürgertests können sich nur Menschen testen lassen, die keine Symptome einer Corona-Infektion aufweisen. Wer vermutet, dass er sich infiziert haben könnte, sollte sich telefonisch an seinen Hausarzt oder ans Gesundheitsamt wenden.

  • Geöffnet hat das „Testcenter Stadtallendorf“ in der Havelstraße 25a montags bis freitags von 7 bis 15 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr. Infos und Anmeldung gibt es hier
  • Das „Testcenter Ortenberg“ in der Schützenstraße 30A in Marburg hat an Wochentagen von 7 bis 13 Uhr und von 14 bis 20 Uhr geöffnet, samstags von 7 bis 13 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 13 Uhr. Infos und Anmeldung gibt es hier.

Mehr zum Thema

Eine Liste mit allen Corona-Testcentern im Landkreis gibt es inklusive einer interaktiven Karte hier.

06.05.2021
05.05.2021