Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis A 49: Angst vor Verkehrsinfarkt
Landkreis Ostkreis A 49: Angst vor Verkehrsinfarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 20.11.2019
Bei Niederklein entsteht eine bis zu 30 Meter hohe Autobahnbrücke, eines der größten A-49-Bauwerke.  Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Neustadt

Drohen durch die Verschiebung der Baumrodungen auf der Autobahn-49-Trasse am Ende doch massive Bauverzögerungen? Das verantwortliche Unternehmen Deges sagt Nein. Neustadts Bürgermeister Thomas Groll (CDU) sieht das aber anders.

Er hat die Situation vor Augen, dass die Autobahn 49 wohl ab 2022 zunächst vor den Toren endet und dass es ohne schnellen Weiterbau zu einem dauerhaften Verkehrsinfarkt für seine Stadt kommt. Der heimische Bundestagsabgeordnete Sören Bartol reagiert „alarmiert“ auf die neue Entwicklung und kündigt Gespräche an.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier. (Der Artikel ist nach Anmeldung für OP-Leser zugänglich)