Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Müll ärgert die Bürger am häufigsten
Landkreis Ostkreis Müll ärgert die Bürger am häufigsten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 05.01.2022
Der „Mängelmelder“ auf der Internetseite der Stadt Stadtallendorf.
Der „Mängelmelder“ auf der Internetseite der Stadt Stadtallendorf. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Stadtallendorf

Kurz vor dem Jahreswechsel gab es ein Ärgernis in der Feldgemarkung von Stadtallendorf, weiter ab von den häufig genutzten Wegen und Straßen: Ein Unbekannter hatte einen gefüllten Mülleimer am Wegesrand aus der Halterung gerissen oder gehoben. Ein aufmerksamer Stadtallendorfer wusste sich offenbar gleich Rat. Er meldete seine Beobachtung über den „Mängelmelder“ auf der Internetseite der Stadt Stadtallendorf. Dort fand sich dann auch sehr schnell die Rückmeldung, dass sich der Baubetriebshof darum gekümmert hat. Und außerdem ein Dankeschön für die Information.

Die Beobachtungen einfach weitergegeben

So ist dieses Werkzeug im Netz gedacht. Bürger finden eine Plattform, um ihre Beobachtungen oder Ärgernisse weiterzugeben, schnell und unkompliziert. Die Straßenlampe flimmert, es gibt Scherben auf der Straße oder jemand hat seinen Unrat illegal entsorgt. All das lässt sich über den Mängelmelder weitergeben.

Im November 2019 hatte die Stadt das Modul ihrer Internetseite freigeschaltet. Es ist so angelegt, dass jede Meldung Kategorien zugeordnet werden muss, was einen ganz praktischen Sinn hat. Denn für jede Kategorie ist im Hintergrund ein Postfach einer zuständigen Abteilung hinterlegt. Damit das Anliegen gleich dort ankommt, wo es auch hingehört. Die SPD-Fraktion im Stadtparlament wollte mehr über die Nutzung des Mängelmelders wissen und stellte eine Anfrage an die Verwaltung. In der Antwort finden sich einige Zahlen zu den Rückmeldungen: Geht es nach der Nutzungsstatistik der Verwaltung, dann gab es bei den Bürgern vor allem Ärgernisse über Müll, Abfälle und Straßenreinigung. 111 von insgesamt 287 gemeldeten Mängeln bezogen sich auf diese Kategorie. Platz zwei auf dieser „Hitliste der Ärgernisse“ belegen Meldungen zur Straßenbeleuchtung, auf Platz drei folgen die Straßen und Gehwege mit 59 Rückmeldungen.

Die Bürger nutzen den „Mängelmelder“ auch für grundlegende Anliegen. So beklagt dort ein Nutzer, dass die Gleise der Bahn am Bahnübergang Schweinsberg seit den Bauarbeiten erhöht seien, was für Fußgänger beschwerlich sein könne. Bei diesem Punkt musste die Verwaltung dann den Vermerk „beendet/unerledigt“ anbringen, denn dort kann die Stadt nicht unmittelbar eingreifen.Auch gravierendere Mängel, die für Mitmenschen gefährlich werden können, sind dort vermeldet worden. So hatten Unbekannte offenbar über Weihnachten Bänke und Tore am Spielplatz „Graf-von-Staufenberg-Straße“ gelöst. Darum kümmerte man sich laut Rückmeldung im Mängelmelder denn auch gleich.

Interaktive Karte beim „Mängelmelder“

Nicht alles lässt sich sofort lösen, worauf die Verwaltung auch in der Antwort auf die SPD-Anfrage hinweist. Der zeitliche Durchschnittswert von der Meldung bis zur Lösung liegt demnach bei 19,7 Tagen. Bei diesem Punkt weist die Stadt auf die „unterschiedlichen Problemlagen“ hin. Schon beim Start des Internet-Werkzeuges hatte Bürgermeister Christian Somogyi ausdrücklich betont, dass alle Bürger auch weiterhin die Möglichkeit haben, sich telefonisch oder bei Bedarf auch persönlich im Rathaus zu melden. Auch jetzt betont der Magistrat, dass es bei der Bearbeitung von Ärgernissen und Problemen keinen Unterschied dabei gebe, auf welchem Wege sie an die Stadt herangetragen werden.

Der Stadtallendorfer „Mängelmelder“ verfügt über eine interaktive Karte. Die macht es möglich, dass der Nutzer von unterwegs eine Ortsangabe sendet, wenn sein Smartphone entsprechend eingerichtet ist und einen Standort schicken kann. Eine Funktion, die den Mitarbeitern der Stadt bei Bedarf das Auffinden einer defekten Straßenlampe erleichtert.

Der Mängelmelder ist auf der Internetseite www.stadtallendorf.de zu finden.

Von Michael Rinde

04.01.2022
04.01.2022