Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Wer wird der Chef im Rathaus?
Landkreis Ostkreis Wer wird der Chef im Rathaus?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 04.03.2022
Bürgermeister gesucht: Die Kirchhainer haben am Sonntag die Wahl zwischen drei Kandidaten.
Bürgermeister gesucht: Die Kirchhainer haben am Sonntag die Wahl zwischen drei Kandidaten. Quelle: Foto: Florian Lerchbacher
Anzeige
Kirchhain

Wer wird künftig Bürgermeister in Kirchhain? Bleibt Amtsinhaber Olaf Hausmann (SPD) weitere sechs Jahre Chef im Rathaus oder löst ihn einer seiner beiden Herausforderer, Holger Lesch (CDU) oder Maximilian Schwetz (B 90/Die Grünen), ab? Kommt es möglicherweise zu einer Stichwahl am 20. März, wenn keiner der drei Bewerber die nötige Mehrheit der Stimmen, also mindestens 50 Prozent, erreicht?

An diesem Sonntag haben die Kirchhainer Wahlberechtigten die Möglichkeit, ihr Kreuzchen zu machen, so sie denn noch nicht per Brief entschieden haben. Die Wahllokale öffnen pünktlich um 8 Uhr und schließen um 18 Uhr. Zu welchem Wahllokal man gehört, steht auf der Wahlbenachrichtigung. Wer diese verlegt hat, kann auch nur mit dem Personalausweis wählen, braucht also nicht auf sein Wahlrecht zu verzichten.

12 817 Menschen sind wahlberechtigt

Anders als bei anderen Wahlen nehmen die Urnengänger ihre Wahlbenachrichtigung an diesem Sonntag wieder mit nach Hause, sie brauchen sie für eine eventuell erforderliche Stichwahl.

Und was tue ich, wenn ich plötzlich am Wahlwochenende erkranke? Dann besteht ein letztes Mal die Chance zur Briefwahl. Das Kirchhainer Bürgerbüro ist für solche begründeten Fälle an diesem Samstag, 5. März, von 10 bis 12 Uhr und am Wahlsonntag noch einmal von 8 bis 15 Uhr geöffnet. Etwa 2 400 Wahlberechtigte hatten im Vorfeld Briefwahl beantragt, berichtet Kirchhains Wahlleiter Dirk Lossin der OP. Insgesamt sind in Kirchhain 12 817 Bürger wahlberechtigt. Größter Wahlbezirk mit allein 1 515 Wahlberechtigten ist „Kita Im Brand“. Er umfasst auch den früheren Bezirk Altenzentrum.

Bürger sollen eigenen Kugelschreiber mitbringen

Im Wahllokal gilt Maskenpflicht, die Stadt bittet Wähler, möglichst einen eigenen Kugelschreiber mitzubringen und zu nutzen.

Bei der Bürgermeisterwahl 2016 gab es nur zwei Kandidaten. Dort war die Ausgangslage etwas anders, denn der damalige Amtsinhaber Jochen Kirchner stellte sich nicht erneut zur Wahl. Olaf Hausmann setzte sich am 6. März vor sechs Jahren mit 59,8 Prozent der Stimmen gegen Dietmar Menz (CDU) durch, der 40,2 Prozent der Stimmen holte.

Die Amtszeit des künftigen Kirchhainer Bürgermeisters beginnt am 1. August, sie dauert wiederum sechs Jahre.

Sie wollen sich vor Ihrer Wahlentscheidung noch einmal ausführlich über die drei Kandidaten informieren? Auf www.op-marburg.de/kirchhain finden Sie alle erschienenen Beiträge. Am Wahlabend informiert die OP auf ihrer Internetseite über den Ausgang der Wahl. Ergebnisse gibt es auch auf www.kirchhain.de, der Internetseite der Stadt.

Von Michael Rinde

Ostkreis Bürgermeisterwahl - Olaf Hausmann wiedergewählt
06.03.2022
03.03.2022