Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Keine Gefahr für den Hessentag
Landkreis Ostkreis Keine Gefahr für den Hessentag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 12.01.2010
Zusammen mit Bürgermeister Manfred Vollmer und Kreisbrandinspektor Lars Schäfer (links) präsentierten sich die Neugewählten. Stadtbrandinspektor ist Ulrich Weber (vierter von rechts), sein Stellvertreter Daniel Prinz (rechts). Quelle: Michael Rinde

Stadtallendorf. Die Feuerwehren in Stadtallendorf haben fünf Monate vor dem Hessentag ein neues Führungsduo gewählt. Ulrich Weber ersetzt Maik Klein, der am Freitag von seinem Amt als Stadtbrandinspektor zurücktrat. Über seine Gründe gibt es weiterhin Unklarheit. Bei der Versammlung deuteten sich innere Konflikte bei den Wehren an.

Der neue Stadtbrandinspektor will jetzt vor allem auf Konzepte vorheriger Hessentagsstädte zurückgreifen. „Ich glaube, dass wir noch genügend Zeit haben“, sagte Weber gegenüber der OP. In den nächsten Wochen will er Gespräche mit Führungsleuten der Wehren suchen, um vorhandene Probleme auszuräumen.

von Michael Rinde

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Montagsausgabe der OP.

Zu diesem Thema wurden leider so viele persönlich beleidigende und diffamierende Kommentare abgegeben, dass die Redaktion die Kommentar-Funktion zum Artikel abgeschaltet hat.

36 Mädchen und Jungen der St. Elisabethgemeinde zogen am Sonntag durch die Straßen. Sie trotzten Schnee und Kälte, um den Segensspruch „20*C+M+B*10“ mit geweihter Kreide an die Haustüren zu schreiben.

10.01.2010

Gleich nach dem Hessentag will die Stadt mit der Vermarktung ihres neuen Gewerbegebiets Nordost beginnen.

08.01.2010

Als elfte Kommune des Landkreises Marburg-Biedenkopf bekommt die Stadt Amöneburg einen Seniorenbeirat. Die Wahl findet am 15. März statt.

07.01.2010