Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis 16-Jähriger tot aufgefunden
Landkreis Ostkreis 16-Jähriger tot aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 03.03.2021
Ein 16-Jähriger ist am Mittwochmorgen (3. März) tot an einer Bushaltestelle in Mengsberg gefunden worden. Ermittler gehen von einem Unfall aus.
(Themenbild) Ein 16-Jähriger ist am Mittwochmorgen (3. März) tot an einer Bushaltestelle in Mengsberg gefunden worden. Ermittler gehen von einem Unfall aus.  Quelle: Armin Weigel
Anzeige
Mengsberg

Die Polizei geht nach jetzigem Stand von einem tragischen Unfall aus: Ein 16 Jahre alter Jugendlicher ist am Mittwoch (3. März) in den frühen Morgenstunden in Mengsberg ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei gegen kurz nach 6 Uhr. Dies erläuterte Pressesprecher Martin Ahlich im Gespräch mit der OP.

Um 6.09 Uhr meldete ein anderer Verkehrsteilnehmer den leblosen Jugendlichen auf der Straße am Feuerwehrgerätehaus an der Rotebergstraße/Zur Wolfsdelle. Für den Jugendlichen kam jede Hilfe zu spät, er erlag seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei berichtet. Was genau an dieser Bushaltestelle passierte, stand zunächst nicht fest. Die Staatsanwaltschaft Marburg ordnete allerdings die Hinzuziehung eines Sachverständigen an.

Polizei sucht nach Zeugen

Aufgrund der bisherigen Untersuchungen und Ermittlungen ist sicher davon auszugehen, dass es an der Bushaltestelle zu einer Kollision zwischen einem Linienbus und dem 16-Jährigen kam. Nähere Angaben machte die Polizei zunächst nicht.

„Wir ermitteln unter anderem wegen Unfallflucht nach tödlichem Verlauf“, so Polizeisprecher Ahlich auf Nachfrage. Alles Weitere müssten jetzt die Untersuchungen durch den Sachverständigen und die weiteren Ermittlungen zeigen.
Zur Aufklärung dieses Unglücksfalles ist die Polizei nun auf Zeugen angewiesen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben. Besonders mögliche Insassen des Busses könnten wertvolle Hinweise zum Geschehen und dessen Ablauf geben.

Die Polizei fragt: Wer war noch an der Bushaltestelle? Wer hat den Jugendlichen zwischen 6 und 6.15 Uhr gesehen? Wer ist in dem Bus von Mengsberg nach Neustadt mitgefahren und kann Angaben zum Fahrer oder zum Unfallgeschehen machen? Polizeisprecher Ahlich betont in seiner Mitteilung, dass jeder Hinweis zur Aufklärung des Geschehens beitragen könnte.

  • Hinweise an die Polizeistation in Stadtallendorf, Telefon 0 64 28 / 93 05 0.

von Michael Rinde