Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Impfaktion im Südstadtkiosk
Landkreis Ostkreis Impfaktion im Südstadtkiosk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 14.07.2021
Heute von 12 bis 19 Uhr läuft eine Sonder-Impfaktion in Stadtallendorf.
Heute von 12 bis 19 Uhr läuft eine Sonder-Impfaktion in Stadtallendorf. Quelle: Tobias Hirsch
Anzeige
Stadtallendorf

Eine Anmeldung dafür ist nicht erforderlich, wer sich impfen lassen möchte, muss aber ein Ausweisdokument mitbringen. Es sind nur Erstimpfungen möglich.

Verimpft werden die Impfstoffe von AstraZeneca, Biontech und Johnson&Johnson. Die Sonder-Impfaktion richtet sich vorrangig an Stadtallendorfer und ist Teil des Modellprojektes des Landkreises in der Stadt. Insgesamt stehen für die Aktion 680 Dosen Impfstoff zur Verfügung, 200 Impfdosen AstraZeneca, 300 Impfdosen Johnson & Johnson sowie 180 Impfdosen Biontech.

Im Rahmen der Impfaktion können sich Personen ab dem 18. Lebensjahr impfen lassen. Grundsätzlich gilt, dass Personen ab 18 und unter 60 Jahren vorrangig mit dem Impfstoff von Biontech geimpft werden. Über 60-Jährige können zwischen Johnson & Johnson oder AstraZeneca wählen.

Bei dem Johnson & Johnson-Impfstoff wird nur eine Impfung für einen wirksamen und anerkannten Impfschutz benötigt. Bei einer Impfung mit AstraZeneca oder Biontech werden zwei Impfungen benötigt. Das Datum für die Zweitimpfung wird vor Ort mitgeteilt.

Impfinteressierte müssen sich zweifelfrei, mit einem Personalausweis oder einem anderen Ausweispapier, identifizieren können. Eine Krankenversicherungskarte ist hilfreich, aber nicht zwingend notwendig. Gleiches gilt für die Mitnahme des eigenen Impfausweises.

Von Michael Rinde