Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Feuerwehr befreit drei Menschen aus Autos
Landkreis Ostkreis Feuerwehr befreit drei Menschen aus Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 16.12.2019
Der Golf landete nach dem Zusammenstoß auf einer Wiese, der Suzuki-Geländewagen  blieb schwer beschädigt auf der Fahrbahn ­stehen. Alle drei Insassen mussten mit schwerem Gerät aus ihren Wagen befreit werden. Sie kamen in die Klinik. Quelle: Nadine Weigel
Speckswinkel

Aus bislang unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß von einem Golf und einem Suzuki-Geländewagen. Dabei wurde der silberfarbene Golf mit Marburger Kennzeichen auf die angrenzende Wiese geschleudert.

Sowohl der Golffahrer als auch die beiden Insassen des Geländewagens, der ein Nummernschild aus Bayern hatte, wurden schwer verletzt.

25 Feuerwehrleute aus Speckswinkel und Neustadt mussten sie mit schwerem Gerät aus ­ihren Fahrzeugen befreien. „Wir haben erst einmal alle Türen entfernt, um dem Rettungsdienst den Zugang zu erleichtern“, berichtet Einsatzleiter Rüdiger Wickel.

Der Geländewagen wurde zudem mit Holz unterbaut, damit das Fahrzeug beim Arbeiten mit der hydraulischen Rettungsschere unbeweglich bleibt und die Insassen so anschließend schonend mit einem Spine­board aus dem Wagen befreit werden konnten.

Insgesamt drei Rettungswagen brachten die Unfallopfer mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in die Klinik. Nähere Angaben zu Unfallursache oder Identität der ­Beteiligten konnte die Polizei am Sonntag nicht machen.

von Nadine Weigel