Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Drogen- und Trunkenheitsfahrten
Landkreis Ostkreis Drogen- und Trunkenheitsfahrten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 26.07.2021
Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Stadtallendorf

Am Samstag (24. Juli) gegen 12.15 Uhr, stoppte die Polizei in Neustadt ein Auto. Am Steuer saß ein polizeibekannter 43 Jahre alter Mann. Nachdem sich der Autofahrer mit seinen Angaben zum verlangten Führerschein mehrfach widersprach und immer mehr verstrickte, gab er die - laut Polizei - offensichtliche Lügerei auf und räumte ein, bereits seit Jahren keinen Führerschein mehr zu haben. Außerdem räumte der Mann den täglichen Konsum von Methadon und gelegentlichen von Cannabis ein.

Um 22.35 Uhr reagierte der Drogentest eines in Neustadt kontrollierten Autofahrers positiv auf Amphetamine und THC. Der 36 Jahre alte Fahrer hatte den regelmäßigen Drogenkonsum eingeräumt und zugegeben, noch nie einen Führerschein besessen zu haben. Die Polizei musste dann nicht nur ihm, sondern auch der 35 Jahre alten Frau, die ihn auf der Wache abholte, die Weiterfahrt untersagen. Auch bei ihr, die mit dem Auto zur Dienststelle kam, ergaben sich Hinweise auf einen Konsum von Betäubungsmitteln. Der Test bestätigte den Verdacht mit Anzeigen auf Amphetamine, Kokain und Opiate.

Der Alkotest eines gegen 1.15 Uhr in Neustadt überprüften Autofahrers zeigte 1,13 Promille. Die Ermittlungen zum angeblich nur nicht mitgeführten Führerscheins des 31-Jährigen dauern an.

Ebenfalls ohne Führerschein und sowohl unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln als auch unter Alkoholeinfluss unterwegs mit seinem Zweirad auf der Bundesstraße 454 war ein 33 Jahre alter Mann. Der Alkotest zeigte in der Nacht zum Sonntag, um 3.50 Uhr 0.79 Promille. Der Drogentest reagierte auf Amphetamine und Kokain.

Schließlich fiel am Sonntag (25. Juli) um 22.15 Uhr noch ein 33 Jahre alter Mann in Stadtallendorf auf. Sein Alkotest zeigte einen geringen Einfluss in Höhe von 0.13 Promille, aber der Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Wie üblich veranlasste die Polizei bei allen eine Blutprobe und untersagte die Weiterfahrt.

26.07.2021
26.07.2021