Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Polizei nimmt vier Männer fest
Landkreis Ostkreis Polizei nimmt vier Männer fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 16.07.2019
Die Polizei hat vier Männer festgenommen, die beschuldigt werden, in die Mittelpunktschule Wohratal in Halsdorf eingebrochen zu sein. Quelle: Jürgen Mahnke/dpa
Anzeige
Halsdorf

Die umfangreichen Ermittlungen kurz nach der Tat am Dienstag, 9. Juli, führten nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft tagsüber zu einem polizeibekannten 27-jährigen Mann. Die Ermittler durchsuchten dessen Wohnung in Marburg und stellten dort sowohl Teile der Beute aus der Mittelpunktschule in Halsdorf als auch aus einem weiteren Einbruch in ein Sportlerheim im Kirchhainer Ortsteil Großseelheim von Mitte Juni sicher. Dabei ergaben sich der Kriminalpolizei nach eigenen Angaben Hinweise auf drei weitere, ebenfalls polizeibekannte Männer im Alter von 19 Jahren.

Die Kripo nahm noch am gleichen Tag alle vier in Kirchhain und Rauschenberg vorläufig fest und stellte weitere Beuteteile sowie Betäubungsmittel sicher. 

Die Ermittlungen dauern laut Staatsanwaltschaft weiter an. Wegen Fluchtgefahr erließ das Amtsgericht in Marburg gegen die zwei 19-Jährige einen Haftbefehl.

Beim Einbruch in die Mittelpunktschule Wohratal in Halsdorf waren in der Nacht zum Dienstag, 9. Juli, Bargeld, eine Sporttasche, eine graue Geldkassette, sowie mehrere i-Pads und Laptops gestohlen worden. Bei dem Einbruch wurden mehrere Türen, Schränke und Schreibtische aufgebrochen, sodass zudem ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro entstand.