Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Dorfrock für 250 Gäste
Landkreis Ostkreis Dorfrock für 250 Gäste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 10.07.2020
Die Dorfrocker spielen am Freitag und am Samstag coronagerechte Konzerte in Stadtallendorf. Quelle: Foto: Till Conrad
Anzeige
Stadtallendorf

Veranstalter ist die Gießener Firma Bill Event, die Oberhessische Presse ist Medienpartner der Veranstaltung. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn des Konzerts um 20.30 Uhr.

Auch am Samstag treten die Dorfrocker noch einmal ab 20.30 Uhr auf dem Parkplatz auf. Am Sonntag, 12. Juli, findet ein Zusatzkonzert statt unter anderem für geladene Gäste aus Stadtallendorf und Umgebung, die sich in der Corona-Pandemie besonders für ihre Mitmenschen eingesetzt haben. Laut Christoph Grimmel von der Stadtverwaltung hat die Stadt Stadtallendorf 150 Personen eingeladen.

Anzeige

Die Zahl der Zuschauer ist auf 250 Menschen begrenzt

Karten für alle drei Termine gibt es noch online auf dem Portal Adticket. Die Gäste müssen ihr Ticket lediglich ausdrucken oder die Bestätigung beim Einlass auf dem Handy vorzeigen. Janina Schratz vom Veranstalter Bill Event teilte gestern mit, dass es für Kurzentschlossene auch noch Restkarten an der Abend- beziehungsweise der Tageskasse geben wird. Die Zahl der Zuschauer ist gemäß der geltenden Corona-Bestimmungen auf 250 begrenzt, das Veranstaltungsgelände ist umzäunt. Marco Sommer, Leiter des Fachbereichs Sicherheit und Ordnung in Stadtallendorf, wies darauf hin, dass Ordnungskräfte darauf achten werden, dass es außerhalb des Geländes nicht zu Ansammlungen von mehr als zehn Personen kommt.

Im Vorfeld hat Bill Events alle Vorkehrungen getroffen, damit die Veranstaltungen trotz der Corona-Krise sicher und stimmungsvoll zugleich ablaufen können. Es wird eine Trailerbühne (analog zum Autokino) aufgestellt.

Es sollen zudem Getränke- und Essensbuden aufgestellt werden.

Es wird pro 5 Quadratmetern eine Person auf Bierzeltgarnituren gesetzt. Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen, ausgenommen zwischen Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes, wird eingehalten. Um die Bierzeltgarnituren werden Kreise mit löslicher Farbe gezogen. Innerhalb des Kreises dürfen die Gäste den Mundschutz abnehmen; verlassen sie den Kreis, muss der Mundschutz wieder aufgesetzt werden.

Andere Personen dürfen den Kreis nicht betreten

Es werden außerdem Stehtische aufgestellt, um die ein Kreis mit löslicher Farbe gezogen wird. Innerhalb des Kreises dürfen die Gäste den Mundschutz abnehmen; verlassen sie den Kreis, muss der Mundschutz wieder aufgesetzt werden. Andere Personen dürfen den Kreis nicht betreten. Ansonsten gilt auf dem gesamten Gelände eine generelle Maskenpflicht.

Bill Events weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich um keine Tanzveranstaltung und kein Volksfest, sondern um eine Kulturveranstaltung handelt. Tanzen und Mitsingen ist untersagt. Moderator Christoph Grimmel wird vor der Veranstaltung noch einmal darauf hinweisen und dafür sorgen, dass dennoch Stimmung aufkommt. Klatschen und Pfeifen ist ja erlaubt.

Von Till Conrad

10.07.2020
Ostkreis Dorfrocker in Stadtallendorf - „Heldenkonzert“ unplugged
09.07.2020
Ostkreis Bundesverdienstorden - Ausgezeichnet!
08.07.2020