Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Bürgergarde nimmt Pfarrer auf
Landkreis Ostkreis Bürgergarde nimmt Pfarrer auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 07.07.2010
Die Waldnaabtaler Musikanten waren aus Bayern nach Hessen angereist, um an der Kirmes teilzunehmen.

Neustadt. Mehrere hundert Teilnehmer sorgten in rund 40 Gruppen dafür, dass mehrere tausend ihrer Mitmenschen einen bunten und abwechslungsreichen Umzug erlebten. So zogen Ritter, Wikinger, Radfahrer, Kegler und viele andere Charaktere durch Neustadts Straßen. Pfarrer Arnulf Hummel hatte sich zum Beispiel unter die Bürgergarde gemischt, weil ihn die Schweizer Garde nicht wollte, wie er erklärte. „Er exerziert nicht, er exorziert“, kommentierte ein gut gelaunter Gardist.

„Mir haben die Kapellen am besten gefallen“, resümierte Zuschauerin Monika Franz und betonte: „Das Jugendblasorchester war am besten, denn da war meine Enkelin Vanessa Wickel dabei.“ Mit etwas mehr Abstand fällte Reinhold Justus sein Urteil: „Die Teilnehmer haben sich sehr viel Mühe gemacht und für einen ganz hervorragenden Umzug gesorgt.“ Eine bestimmte Gruppe, die ihm am besten gefiel, wollte er nicht herausheben, dafür hatte er noch einen Wunsch, um im kommenden Jahr noch mehr Spaß zu haben: „Es wäre schön, wenn der Umzug wieder größer wäre. Es dürften ruhig noch mehr Neustädter mitmachen.“

von Florian Lerchbacher

Am Samstagabend attackierte ein 46-Jähriger einen Gastwirt, weil dieser ihn wegen des vermeintlichen Urinierens gegen eine Hauswand angesprochen haben soll.

05.07.2010

Die 506. Trinitatis-Kirmes hat begonnen, es gibt einen neuen Junker Hans, und der Rabenauplatz wurde eingeweiht. Am Freitag ging es rund in Neustadts Stadtmitte.

02.07.2010

Abgang von Alfred-Wegener-Schule.

02.07.2010