Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Betrunkener kracht in geparkte Autos
Landkreis Ostkreis Betrunkener kracht in geparkte Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 12.08.2019
Symbolbild: Die Polizei wurde von Anwohnern gerufen. Quelle: Friso Gentsch
Stadtallendorf

Nach Angaben der Polizei fuhr der 31-Jährige in der Herrenwaldstraße ein Verkehrszeichen um und in der Emsdorfer Straße knallte er gegen zwei geparkte Autos.

Bei der letzten Kollision riss das linke Vorderrad ab, das Auto blieb stehen. Aufgrund des Kollisionskrachs hatten Anwohner die Polizei gerufen. Die Beamten veranlassten eine Blutprobe und stellten den Führerschein sicher. Der Alkoholtest zeigte mehr als 2,1 Promille an. Der Gesamtschaden der Unfälle beträgt mehrere Tausend Euro.

Drei positive Drogentests

Ebenfalls unter dem Einfluss von Drogen unterwegs war am Freitag, 9. August, ein Rollerfahrer. Kurz vor 16 Uhr hielten die Beamten in Kirchhain einen 45-jährigen Mann an, der der Polizei bereits mehrfach aufgefallen war. Der Rollerfahrer war ohne Führerschein unterwegs und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wie ein Test belegte.

Da der Mann zusätzlich noch ein Butterflymesser bei sich hatte, muss er sich auch noch wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.
Am Abend desselben Tages zog die Polizei noch einen weiteren Rollerfahrer und einen Autofahrer aus dem Verkehr, nachdem ihre Drogentests positiv verlaufen waren. Für beide ging es zur Blutprobe mit zur Wache.