Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis B 454 zwischen Stadtallendorf und Kirchhain gesperrt
Landkreis Ostkreis B 454 zwischen Stadtallendorf und Kirchhain gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 13.05.2020
Unfall auf der B 454 zwischen Stadtallendorf und Kirchhain.  Quelle: Florian Lechbacher
Anzeige
Stadtallendorf

Update (14:45 Uhr)

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei fuhren ein 63 Jahre alter Mann aus dem Nürnberger Land mit einem schwarzen VW Touran und ein 24 Jahre alter Stadtallendorfer mit seinem weißen Mercedes über die B 454 von Stadtallendorf nach Kirchhain.

Anzeige

Der VW-Fahrer beabsichtigte beim Hof Netz nach links in einen befestigten Wirtschaftsweg abzubiegen. Der Mercedesfahrer fuhr ins Heck des blinkenden, langsamer werdenden und sich zur Fahrbahnmitte orientierenden VW.

Der Anstoß katapultierte den VW in den Gegenverkehr, wo es zur Kollision mit einem entgegenkommenden weißen Hyundai Kombi kam. Der Zusammenstoß wies den Kombi nach rechts ab, sodass noch ein Aufprall auf die rechte Leitplanke folgte. Der 38 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt.

Nach der Erstversorgung fuhr ein Rettungswagen den ansprechbaren Touranfahrer zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus. Der 24-Jährige Mercedesfahrer erlitt leichtere Verletzungen.

An allen Autos entstanden nach Einschätzung der Polizei wirtschaftliche Totalschäden.

Die Bundesstraße war von 9 bis 11 Uhr voll gesperrt.

+++

Gegen 9 Uhr waren auf der Bundesstraße 454 zwischen Stadtallendorf und Kirchhain in Höhe Hof Netz drei Fahrzeuge in einen Verkehrsunfall verwickelt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war eines der Fahrzeuge frontal in den Gegenverkehr geraten. Dabei wurde ein dritten Fahrzeug touchiert. Einer der Autofahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Die beiden anderen sind leicht verletzt. 

Derzeit (Stand: 10.30 Uhr) ist die B 454 zwischen Stadtallendorf und Kirchhain voll gesperrt. Der Verkehr in Richtung Stadtallendorf wird über Niederklein geleitet. Der Verkehr aus Stadtallendorf Richtung Kirchhain über den an der Unfallstelle angrenzenden Radweg.